Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.e-pages.dk zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmUtcGFnZXMuZGsvcmV1dGxpbmdlcmJlaWxhZ2VuLzM3NSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJ0cnVlIiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI1MDAiPjwvaWZyYW1lPg==

Alblust Winterausgabe 2023

Was wirklich zählt

Manchmal gibt es Wendepunkte im Leben, die den Menschen deutlich machen, was wirklich zählt. Geschichten darüber sowie Ausflugs- und Einkehrtipps für die kalte Jahreszeit findet man in der neuen Alblust.

Als Jo-Kurt Berger 42 Jahre alt war, hat ihn ein Schlaganfall aus seinem alten Leben katapultiert. Die Ärzte gaben ihm keine Chance, doch er fing an zu kämpfen. Heute ist dankbar für sein zweites Leben und zeichnet humorvolle Schwaben-Comics.

„Was wirklich zählt“, heißt das Schwerpunktthema der Alblust-Winterausgabe. Sie stellt Menschen vor, die es für sich herausgefunden haben. Dazu gehören die Gründer des Vereins
3 Musketiere Reutlingen“, die sich für Menschen in Not einsetzen. Michael Blum war einst selbst in Not. Er trank, nahm Drogen, war schwerstabhängig. Nachdem er den Weg aus der Sucht gefunden hat, zeigt er ihn heute als Genesungsbegleiter anderen Patienten im Zentrum für Psychiatrie in Zwiefalten.

Wie wichtig das Miteinander im Leben ist, dafür ist die Biotal Hofgemeinschaft im Eselsburger Tal ein gutes Beispiel. Ihre Mitglieder arbeiten in der Landwirtschaft zusammen und haben sogar gemeinsam einen Hofladen mit Café aufgebaut – in unkonventioneller Strohballenbauweise.

In der Reithalle des Haupt- und Landgestüts Marbach haben Maria und Josef alle Jahre wieder einen großen Auftritt: Rund 300 Laiendarsteller und Musiker inszenieren dort die „Lebendigen Bilder zur Weihnacht“. Mit dem Besuch beim Chocolatier in Neuffen stimmt die Ausgabe ebenfalls aufs Fest ein: Fabrice Noel stellt dort feine Pralinen, Weihnachtsmänner und auch Weihnachtskugeln her.

Den Alltag hinter sich lassen und durchs weite Weiß spazieren: Das kann man bei einer geführten Schneeschuhtour auf der Tieringer Hochfläche. Als ideales Terrain für Winterwanderungen stellt Alblust die Region um Rußberg und Risiberg nördlich von Tuttlingen vor: Sie ist hoch, flach und bietet viele Einkehrmöglichkeiten.

Gut einkehren kann man auch im Badhotel Restaurant Stauferland in Bad Boll. Der dortige Küchenchef Heiko May verrät auch sein Rezept für Blutwurstmaultaschen und Landfrau Iris Mutzbauer gibt Tipps fürs Kochen und Backen mit Vollkornprodukten. Um empfehlenswerte Rezepte ging es auch dem Sternekoch Tim Raue, der in seiner TV-Sendung „Restaurantretter“ die Stadiongaststätte in Hülben besucht hat. Die Wirtsleute erzählen, welche Folgen dieser Besuch hatte.

Weitere Themen der Ausgabe sind:

  • Ein Besuch im Hohle Fels und im Urmu in Blaubeuren mit Professor Nicholas Conard, dem bekannten Archäologen der Universität Tübingen
  • Die Reutlinger EKZ-Gruppe stattet Bibliotheken in ganz Deutschland mit Medien und Möblierung aus
  • Antje Kochendörfer, Regionalmanagerin Kultur, vernetzt Künstler, Fördermittel und Veranstaltungen im ländlichen Raum miteinander
  • Der Wanderschäfer Markus Rehm, der auch auf dem Titel zu sehen ist, erzählt von seinem Alltag
  • Die Auswanderin Anna Nill aus Mössingen, Kommunistin und Immobilienmaklerin
  • Die Serie „Tiere der Alb“ stellt den Turmfalken vor
  • In der neuen Serie „Auf gut Schwäbisch“ wird erklärt, woher der Ausdruck „Kugelfuhr“ stammt

Die Ausgabe ist seit 8. Dezember 2023 im Zeitschriftenhandel in Baden-Württemberg und bundesweit im Bahnhofsbuchhandel erhältlich (132 Seiten, 6,50 Euro).