Tipps & Termine

Die wichtigsten Veranstaltungen im Überblick

bis 28. April 2019

„Verehrt, verwendet, vergessen – Alamannen im Spannungsfeld von Politik und Zeitgeschichte“ in Ellwangen

Warum schreiben die Museen eigentlich Alamannen stets mit „a“ und nicht mit „e“? Und wie konnte es dazu kommen, dass ein Hetzblatt der Nationalsozialisten den Namen „Der Alemanne“ trug?  Die Sonderausstellung im Alamannenmuseum spürt dem Begriff Alamanne und seinen wechselnden Bedeutungen nach und schlägt einen Bogen von den Anfängen bis zur Neuzeit. 

www.alamannenmuseum-ellwangen.de

bis 28. Juli 2019

„Weichenstellung – mit der Eisenbahn kam die Industrie“ in Mössingen

Vom Handwerker- und Bauerndorf hin zu einer Stadt mit industrieller Prägung: Diesem Wandel Mössingens geht die Ausstellung im Museum Kulturscheune nach. Es war im wahrsten Sinne des Wortes eine Weichenstellung für die Region, als Mössingen 1869 an das württembergische Eisenbahnnetz angeschlossen wurde.  Nun konnten die Menschen reisen und Waren transportieren, und innerhalb kurzer Zeit siedelten sich erste Textilfabriken in Mössingen an. 

www.moessingen.de, Tel. 0 74 73/27 20 12

8. bis 29. März 2019

Reutlinger Mundart-Wochen

Dichter und Komiker zelebrieren in Reutlingen Mundart als Gesamtkunstwerk – frei nach dem Motto: „Wir können alles außer Hochdeutsch“. Prominente Künstler schwätzen, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Auf dem Programm in diesem Jahr: Schwäbisch-erotisches Kabarett, das Wort in Verbindung mit Wein, poetry slam und „Bleed gschwätzt isch glei“.

www.mundartgesellschaft-wuerttemberg.de, Tel. 0 71 21/48 76 46

9. März 2019

Schlagerfrühling in Uhingen

Authentisch sein, Freude am Leben haben – das ist das Motto des Stargastes Patrick Lindner. Er präsentiert beim 9. Uhinger Schlagerfrühling im Uditorium einen Mix aus bekannten Hits und neuen Titeln. Laura Wilde begeistert mit ihrer klaren, ausdrucksstarken Stimme. Steffen Kohl führt gekonnt durch den Abend, und es gibt Auszüge aus seiner neuesten CD zu hören. 

www.uditorium.de, Tel. 0 71 61/40 34 39

9. März bis 30. Juni 2019

Ausstellung „Congo“ Stars in der Kunsthalle Tübingen

Populäre Malerei aus fast sechs Jahrzehnten sowie zeitgenössische Kunst gibt es in dieser Ausstellung zu sehen. Ausgangspunkt ist das Buch Tram 83 des Autors Fiston Mwanza Mujila, der in Graz lebt. Er beschreibt darin einen imaginären Ort, der zwar auf der harten gesellschaftlichen Realität kongolesischer Städte basiert, jedoch fast überall angesiedelt sein könnte. Die Ausstellung ist in Kooperation mit dem Afrika Museum in Tervuren und dem Kunsthaus Graz entstanden, und es stellen auch Künstlerinnen und Künstler aus, die inzwischen in Paris oder Brüssel leben.

www.kunsthalle-tuebingen.de


10. März 2019 

Aktionstag im Höhlenschauland in Giengen-Hürben

Höhlen faszinieren Menschen schon immer. Entdecker möchten wissen, was sich in geheimnisvollen Gängen tief unter der Erde verbirgt, wie sich in der Dunkelheit das Leben Bahn bricht. Unter dem Motto „Faszination Höhle.Mensch.Natur“ veranstaltet das Erlebnismuseum am Aktionstag spezielle Führungen für Kinder und Familien. Besucher fühlen sich in die Urzeit zurückversetzt, sie folgen den Spuren steinzeitlicher Jäger und lernen den Lebensraum von Fledermäusen kennen. Die Führungen beginnen um 12, 14 und 16 Uhr.  

www.hoehlenerlebniswelt.de
Tel. 0 73 24/98 71 46

15. März 2019

Synagogenkonzert „Der junge Gustav Mahler“ in Oberdorf

Das Jewish Chamber Orchestra Munich (JCOM) hat sich der deutsch-jüdischen Gegenwartskultur verschrieben und sich damit ein Profil erarbeitet, das einzigartig im facettenreichen Münchner Kulturleben ist. Mit dem Konzert „Der junge Gustav Mahler“ begibt sich das JCOM auf eine Reise durch Deutschlands Synagogen. und bringt 14 Lieder und Gesänge aus der Jugendzeit des Künstlers zur Aufführung. Beim Konzert in der Gedenk- und Begegnungsstätte ehemalige Synagoge Oberdorf erzählt Daniel Grossmann, Dirigent und Künstlerischer Leiter, ferner aus dem frühen Leben des weltberühmten Komponisten. 

www.synagoge-oberdorf.de
Tel. 0 73 62/80 10

15. März bis 7. April 2019

Passionsspiel „Der ungläubige Thomas“ in Dirgenheim

Ihr neues Stück widmet die Passionsspielgruppe dem ungläubigen Apostel Thomas. Als einer der zwölf Vertrauten von Jesus stellte er alles und jeden in Frage. Trotzdem berief Jesus ihn, ihm zu folgen. Die Schauspieler führen das Stück erstmals am 15. März in der Katholischen St. Georgskirche in Kirchheim am Ries-Dirgenheim auf. Mit dem Erlös unterstützt der Verein hilfsbedürftige Menschen. 

www.passion-dirgenheim.de
Tel. 0 73 62/9 56 90 0

16. und 17. März 2019

Kräutertage auf Burg Katzenstein

Die Heilkraft der Kräuter war den Menschen bereits im Mittelalter wohl bekannt, doch das Wissen brachte wahrlich nicht nur Gutes mit sich. Kundige Frauen wurden der Hexerei beschuldigt und bezahlten ihre Kenntnis um die Kraft der Kräuter mit dem Leben. Die Kräuterpädagogin Martina Mack erläutert in Vorträgen, welche Vielfalt die Natur bietet und welche Heilkraft in diesen Gewächsen steckt. 

www.burgkatzenstein.de
Tel. 0 73 26/91 96 56

17. März 2019 bis 12. Januar 2020 

Ausstellung „Werden und Vergehen – Der Kreislauf des Lebens“ im Urmu Blaubeuren

Mit dem Tod beginnt der Prozess des Vergehens. Nichts und niemand kann sich dem entziehen. Doch gibt es große Unterschiede in den Zeitabläufen: Eine Maus ist im Wald bereits nach wenigen Tagen vergangen. Eine Plastikflasche wird dort noch mehr als 400 Jahre zu sehen sein.  Die Ausstellung im Urgeschichtlichen Museum beleuchtet die einzelnen Stufen des Vergehens, zeigt aber auch anhand von Mumien, Knochen und Fossilien besondere Formen der Beständigkeit.

www.urmu.de, Tel. 0 73 44/96 69 90

29. März 2019

Midnight-Shopping in der Outletcity Metzingen

Mehr als 80 Geschäfte sind bis Mitternacht geöffnet. Die Einzelhändler versprechen anlässlich der langen Einkaufsnacht satte Rabatte. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

www.outletcity.com 

30. und 31. März 2019

Reutlinger Mobilitätstage mit Radmesse Bike & More

Wie werden die Menschen künftig mobil sein? Dazu zeigten die Mobilitätstage Visionen, Modelle und Praxisbeispiele. Besucher können sich über Elektromobilität und alternative Antriebe, autonomes Fahren und die Herausforderungen des ÖPNV informieren. Ergänzend dazu zeigt die Messe Bike & More die jüngsten Trends rund ums Rad: Unter anderem darf man verschiedene Modelle testen und sich von Fachleuten beraten lassen. Auftakt zur Messe sind zwei Vortragsabende: Am 12. März diskutieren Experten und Politiker der Region über die künftige Mobilität, die auch eng mit der Stadtentwicklung verbunden ist, und am 28. März nimmt der Trendforscher Sven Gábor Jánszky die Zuhörer mit auf eine Zeitreise und spricht über die Mobilität im Jahr 2030.

www.mobilitaetstage-rt.de

29. bis 31.März 2019

Toskanischer Markt in Reutlingen 

Drei Tage lang erweckt Reutlingen den Eindruck, als läge es in der Toskana. Der Duft nach würzigem Käse zieht durch die Stadt, Händler bieten ihre Olivenöle an, Flaneure kosten vorzüglichen Schinken oder wählen unter zahllosen Rotweinsorten. Tausende Besucher kommen jedes Jahr zum toskanischen Markt wegen der Spezialitäten aus Pistoia und der Atmosphäre.

www.tourismus-reutlingen.de
Tel. 0 71 21/93 93 53 53

30. und 31. März sowie 
6. und 7. April 2019

Haigerlocher Ostereier-Ausstellung 

Künstler aus der Region präsentieren filigran verzierte Ostereier und zeigen, welchen Ideenreichtum örtliches Kunsthandwerk zu bieten hat. Treffpunkt ist die Galerie „Die Schwarze Treppe“ in Haigerloch. Im Zelt verwöhnen die Veranstalter ihre Gäste mit allerlei Köstlichkeiten.

www.haigerloch.de

31. März 2019

Volkslauf um den Schömberger Stausee

Auch Kurzentschlossene können mitmachen: Die Veranstalter nehmen bis 30 Minuten vor dem Start Anmeldungen für den Volkslauf entgegen. Die Leichtathletik-Abteilung der TG Schömberg hat verschiedene Strecken rund um den Stausee vorbereitet, und die Läufer treten in unterschiedlichen Altersklassen an. 

www.tg-schoemberg.de

31.März 2019

„Fit in den Frühling“ mit verkaufsoffenem Sonntag in Reutlingen

Nach der langen Winterzeit gibt’s hier jede Menge Anregungen, die den nötigen Schwung verleihen für einen bewegungsfreudigen Start in die Saison. Die Läden haben an diesem Sonntag geöffnet und ein buntes Rahmenprogramm widmet sich den Themen Fitness und Gesundheit.

www.tourismus-reutlingen.de 
Tel. 07121/93935353