Tipps & Termine

Die wichtigsten Veranstaltungen im Überblick

Bis 6. Januar 2020

SIG on Ice in Sigmaringen

Schlittschuhbegeisterte können auf der 14 mal 30 Meter großen Eisfläche unterhalb von Schloss Sigmaringen ihre Runden drehen. Ein gastronomisches Angebot und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm ergänzen den Spaß auf Kufen vor großer Kulisse.

www.sigmaringen.de

Bis 19. Januar 2020

Sonderausstellung „Der Münzschatz von Ellwangen“ im Alamannenmuseum Ellwangen

Zwei Militaria-Sammler fanden während eines illegalen Sondengangs in einem Waldstück bei Ellwangen zufällig einen riesigen Silbermünzschatz aus dem Spätmittelalter, den sie zunächst unter sich aufteilten, bevor sie ihn dem Landesdenkmalamt meldeten. Mit über 9.200 Prägungen ist diese Entdeckung der größte Münzschatzfund aus der Zeit von 1260 bis 1330 in Baden-Württemberg. Nun wird er in einer Ausstellung präsentiert.

www.alamannenmuseum-ellwangen.de

Bis 20. Januar 2020

Weihnachtsausstellung in Geislingen an der Steige

Zu Zeiten des Wirtschaftswunders war das Geislinger Traditionsunternehmen WMF für viele deutsche Haushalte Sinnbild von guter Qualität und gutem Stil. Die Ausstellung über den Jahreswechsel in der Städtischen Galerie im Alten Bau zeigt nun kunstvolle und farbenfrohe WMF-Werbung der 1950er- und 1960er-Jahre.

www.geislingen.de

Tel. 0 73 31/2 42 68

Bis 2. Februar 2020

Ausstellung „reclaim context – Bauhaus Studio 100“ im Studio HfG Ulm

100 Jahre nach seiner Gründung gehen vom Bauhaus noch immer Impulse aus. Viele Designer und Künstler beziehen sich auf Entwürfe und Haltungen dieser ersten deutschen Hochschule für Gestaltung. Das Ulmer Studio HfG präsentiert nun Projekte von rund 40 Gestaltern aus dem Jubiläumsjahr: Designobjekte, Kunstwerke sowie Arbeiten, die die Trennung zwischen Kunst und Design überwinden.

www.museumulm.de

Tel. 07 31/1 61 43 01


Bis 2. Februar 2020

Ellwanger Krippenweg

Stadt und Umgebung verwandeln sich in ein kleines Paradies für alle, die Freude an Krippen haben. Die Kunstwerke stammen aus verschiedenen Epochen. Zu bestaunen gibt es etwa ein herrliches Krippen-Diorama in der Wallfahrtskirche Schönenberg. Im Kreuzgang der Basilika St. Vitus ist eine sogenannte Arme-Leute-Krippe aus dem Jahr 1998 ausgestellt. Krippen, die unter Anleitung des Künstlerpfarrers Sieger Köder in Handarbeit gestaltet worden sind, entdecken Besucher in den Nachbarorten Rosenberg und Hohenberg.

www.ellwangen.de

bis 1. März 2020

Damien Deroubaix „Headbangers Ball part 3: Alte Meister (Komödie)“ in Reutlingen

Der 1972 geborene Damien Deroubaix fordert in seinen Malereien, Druckgrafiken und Installationen den Betrachter heraus, sie lassen ein Gefühl des Unbehagens und der Vertrautheit aufsteigen. Das Kunstmuseum Spendhaus zeigt seine zwischen Hochkunst und Trash angesiedelte Kunst, die von den grundlegenden Fragen der Menschheit handelt.

www.kunstmuseum-reutlingen.de

Tel. 0 71 21/3 03 23 22

bis 1. März 2020

Ausstellung „Aus dem Museumsdepot“ in Mössingen

Wie sah eigentlich der Alltag der Menschen vor 100 Jahren aus? Welche Tiere wurden genutzt? Womit spielten die Kinder früher? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Museum Kulturscheune, das zwischen den wechselnden stadthistorischen Ausstellungen immer wieder ein besonderes Format präsentiert: Einblicke in das Museumsdepot. 

www.moessingen.de

Tel. 0 74 73/37 01 52

bis 19. April 2020

„UnterWasserWelt“ in Heidenheim

In eine Unterwasserlandschaft verwandelt das Kunstmuseum den Ausstellungssaal – mit einem U-Boot mittendrin. Wer zur Tauchfahrt startet, kann die Welt unter Wasser aus ganz verschiedenen Blickwinkeln wahrnehmen. Die spektakuläre Installation präsentiert das Kunstmuseum Heidenheim anlässlich seines 30-jährigen Bestehens. 

www.kunstmuseum-heidenheim.de

Tel. 0 73 21/3 27 48 10

bis 20. September 2020

Ausstellung „Kontraste im Dialog, Neue Holzschnitte 2019“ in Mössingen

Großformatig und farbintensiv sind die Holzschnitte von Klaus Herzer aus dem Jahr 2019, die aktuell im Holzschnitt-Museum in Mössingen-Öschingen gezeigt werden. Daneben sind auch einige Motive aus früheren Jahren zu sehen. Durch Gegenüberstellung von Bildern, die sich in Farbe, Form oder Thema unterscheiden, werden Kontraste sichtbar. Einige Werke erzeugen auch eine Spannung in sich selbst.

www.holzschnittmuseum.de

5. Januar 2020

Kabarett-Hopping in Metzingen

Five Live heißt die Veranstaltung, bei der fünf Kabarettisten und Komödianten in fünf Locations rund um den Kelternplatz in Metzingen auftreten. Mit ihrem Ticket können die Besucher drei der fünf Angebote auswählen. Jeder der fünf Künstler bietet seinen 45-minütigen Auftritt drei Mal in seiner Location an. Die Pausen zwischen den Shows bieten genügend Zeit, um den Spiel- ort zu wechseln und sich mit Getränken und kleinen Speisen zu versorgen.

www.metzingen.de

5. Januar 2020

Dreikönigs-Jazz in der Brauereiwirtschaft in Berg

Musikfreunde aus der Region wissen schon ein Jahr im Voraus, was sie am Abend vor dem Dreikönigstag vorhaben: Die Veranstaltung mit der Jazzband 47 ist für sie ein Muss. Bei Dixieland und Jazz dürfen sich die Besucher auch auf gutes Essen sowie Biervariationen freuen.

www.bergbier.de

Tel. 0 73 91/77 17 33

11. Januar bis 1. März 2020

Eis-Arena in Schwäbisch Gmünd

Nach der Schule oder der Arbeit noch ein paar Runden auf dem Eis drehen? Acht Wochen lang ist das mitten in der historischen Innenstadt möglich. Die Stadtwerke-Eis-Arena auf dem oberen Marktplatz bietet 300 Quadratmeter Schlittschuhvergnügen und ist täglich von 13 bis 20 Uhr geöffnet. 

www.schwaebisch-gmuend.de

Tel. 0 71 71/6 03 42 50

11. Januar bis 7. März 2020

Alb-Gold Winterlauf-Cup 2020

Die beliebte Winterlaufserie für jedermann startet in die nächste Runde. An vier Terminen – in Reutlingen (11.1. und 15.2.), Pliezhausen (25.1.) und Trochtelfingen (7.3.) – können sich Läuferinnen und Läufer über die dunkle Jahreszeit fit halten. Der Winterlauf-Cup ist eine Plattform für Freizeitläufer, ambitionierte Hobbyläufer und Laufprofis, um ihre Kondition zu überprüfen und einen Trainingsanreiz zu schaffen. Dabei stehen drei Strecken stehen zur Wahl.

www.winterlauf.alb-gold.de

Tel. 0 71 24/9 29 11 55

13. bis 15. Januar 2020   

Kalter Markt in Ellwangen

Hufe klappern, Pferde schnauben, Krämer bevölkern die Innenstadt: Der Kalte Markt in Ellwangen ist nicht nur für Pferdeliebhaber ein Vergnügen. Am Montag nach dem Dreikönigstag strömen die Menschen zur Pferdeprämierung und zu den Gespannvorführungen. Nachmittags zieht der große traditionelle Reiterumzug durch die Stadt, den Reitvereine, Bauern, Pferdebesitzer, Bürgergarden und Musikkapellen gestalten. Ein reich bestückter Krämer- und Ökomarkt am Mittwoch beendet den Pferdemarkt.

www.ellwangen.de

25. Januar 2020

Nachtumzug in Allmendingen

Mit Fastnetgruppen aus Nah und Fern, Narrenzünften, Fanfarenzügen und Musikkapellen schlängelt sich der farbenfrohe Zug durch die Nacht, um mit der Bevölkerung und Gästen die oberschwäbische Fasnet zu feiern. In Allmendingen ist es Tradition, dass der Umzug bei Dunkelheit startet. Das fröhliche Ereignis beginnt um 18 Uhr in der Ortsmitte.

www.allmendingen.de

Tel. 0 73 91/7 01 50