Tipps und Termine Schwäbische Alb April 2019

Tipps & Termine

Die wichtigsten Veranstaltungen im Überblick

1. bis 19. April 2019

„Heiliges Grab“ – Historisches Fastentuch von 1727 in Dietenheim

Drei Wochen vor Ostern wird in der Dietenheimer Pfarrkirche St. Martinus das Heilige Grab aufgebaut. Es nimmt mit seinen monumentalen Maßen von 8,5 Metern Breite und neun Metern Höhe den gesamten Altarraum ein und gleicht einem barocken Hochaltar. In 45 Szenen und Symbolen zeigt es das Leiden und Sterben Jesu sowie die alttestamentarischen Vorbilder der Erlösung. Für Gruppen werden Führungen angeboten.

www.dietenheim.de, Tel. 0 73 47/74 30

1. April bis 31. Oktober 2019

Sonderausstellung 100 Jahre Naturtheater in Heidenheim an der Brenz

Requisiten, Kostüme, Plakate, Bühnenmodelle, Textbücher – unglaublich, was sich so alles an Schätzen ansammelt in einem Theater. Das Naturtheater Heidenheim blickt stolz auf 100 Jahre Bestehen zurück – Grund genug, tief in die Schatzkiste zu greifen. Eine Auswahl aus 100 Exponaten zeigt das Museum Schloss Hellenstein in einer Sonderausstellung.

www.naturtheater.de, www.heidenheim.de/Museum+Schloss+Hellenstein

2. bis 7. April 2019

Kleinkunstpreis Tuttlinger Krähe

Der Kleinkunstpreis wird dieses Jahr zum 19. Mal veranstaltet. Unter den rund 100 Einsendungen werden die besten zwölf Teilnehmer ermittelt, diese treten an drei Abenden zum Wettbewerb in der Angerhalle Tuttlingen-Möhringen an. Am Sonntag wird dann der Preis an den besten Kleinkünstler verliehen.

www.tuttlinger-hallen.de, Tel. 0 74 61/ 96 62 74 20

6. und 7. April 2019

Alb-Gold Frühlingsmarkt in Trochtelfingen

Inspiration in Hülle und Fülle bietet dieser Markt in einzigartiger Atmosphäre. Auf dem Gelände des Kundenzentrums gibt es Kunsthandwerk und kreative Ideen zu entdecken sowie Köstlichkeiten zu genießen. Auf dem Vorplatz der Kräuter-Welt zeigt sich der Frühling in seiner ganzen Pracht: Pflanzen, Frühjahrs-Sämereien, Stauden, frisches Obst und Gemüse stehen zur Auswahl. Expertinnen helfen Garten- und Pflanzenfreunden mit nützlichen Tipps weiter. An beiden Tagen ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

www.alb-gold.de, Tel. 0 71 24/9 29 11 55

6. und 7. April 2019

Antiquitäten- und Frühlingsmarkt und verkaufsoffener Sonntag in Tübingen

Mehr als 20 Händler verkaufen am Samstag und Sonntag in der Haaggasse erlesene Antiquitäten und Kunstgegenstände. Besucher können eigene Schätze mitbringen und deren Wert taxieren lassen. Am Sonntag präsentieren rund 80 Marktbeschicker, darunter Selbsterzeuger, Hofläden und Kunsthandwerker, ihre Spezialitäten und Produkte. Tübinger Geschäfte öffnen am Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

www.tuebingen-info.de


7. April 2019

Verkaufsoffener Sonntag in Ulm

Zum verkaufsoffenen Sonntag organisieren die Einzelhändler ein attraktives Rahmenprogramm und locken Kunden mit Schnäppchenangeboten. Mode, Schmuck, Schuhe und vieles mehr findet man in allen Variationen, von preiswert bis luxuriös.

www.tourismus.ulm.de, Tel. 07 31/2 21 81

12. bis 14. April 2019

Brezelmarkt in Altenriet

Die Altenrieter widmen der Brezel einen eigenen Markt, und das seit mehr als 50 Jahren aus gegebenem Anlass: Der Sage nach begann die Erfolgsgeschichte des Laugengebäcks im Kerker des Herren von Neuried. Heutzutage herrscht fröhliches Treiben beim Brezelmarkt. Die Geschäfte sind geöffnet, Karussells drehen sich, Besucher schauen dem Festumzug zu und genießen das Unterhaltungsprogramm.

www.brezelmarkt.de, 0 71 27/2 10 54

13. und 14. April 2019

Frühlingsmarkt im Zwiefalter Bierhimmel

Zahlreiche Aussteller lassen Frühlingsgefühle aufkommen. Sie verwöhnen die Gäste mit selbstgemachten Leckereien, erfreuen die Herzen mit Handgefertigtem, Schönem und Grünem für den Garten. Wer sich etwas Gutes tun möchte und auf der Suche nach Wellness- und Gesundheitsangeboten ist, wird ebenfalls fündig. Die Klosterbräu-Gaststätte serviert frische Frühlingsgerichte und lädt zwischen den dekorativ gestalteten Ständen zum Verweilen ein.

www.zwiefalter.de, Tel. 0 73 73/20 00

13. April 2019

Balinger Rockfestival

Der christliche Glaube steht im Mittelpunkt dieses Festivals. Die Größen der christlichen Musikszene und Nachwuchs aus der ganzen Welt reichen sich die Hand. Sie lassen die Volksbankmesse Balingen erbeben mit ihren eingängigen Rhythmen und rockigen Riffs.

www.balinger-rockfestival.de

14. April 2019      

Kirschblütentag in Weilheim an der Teck

Aussichtsreiche Höhenwege gilt es zu erklimmen. Wer die Landschaft in und um Weilheim und den Albtrauf auf Schusters Rappen oder per Rad erkunden möchte, hat am Kirschblütentag eine große Auswahl. Die Veranstalter bieten geführte Rad-, Bike-, Walking- und Wandertouren an. Auf dem Programm stehen auch Stadt- und Kirchenführungen.

www.stadtmarketing-weilheim.de, Tel. 0 70 23/74 10 44

14. bis 28. April 2019

Gönninger Tulpenblüte

Mehr als 50 000 Tulpen formen sich zu einem Blumenmeer, dessen Farbenpracht die Besucher begeistert. Entstanden ist die Tradition der Tulpenblüte, als der Samenhandel den Stadtteil Gönningen Mitte des 19. Jahrhunderts weltweit bekannt gemacht hatte. Es folgten regelrechte Wettkämpfe um die schönsten Gärten und die am ausgefallensten bepflanzten Gräber. Heute wie damals erweist sich die Tulpenblüte als wahrer Publikumsmagnet. Am 14. April findet von 11 bis 18 Uhr der Frühlings- und Künstlermarkt statt.

www.tulpenbluete.de

14. April bis 5. Mai 2019

Osterbrunnen und Ostereierausstellung in Oberstadion

Bereits drei Wochen vor der Osterbrunnenzeit beginnt ein emsiges Treiben, bis jedes Ei seinen Platz gefunden hat. Das verwundert nicht, denn Oberstadion wartet wieder mit einer gigantischen Zahl auf: Circa 30.000 Ostereier schmücken die Ortsmitte. Aus Wachtel-, Hühner-, Enten-, Gänse- und Straußeneiern sind kleine Kunstwerke entstanden. Zu sehen sind christliche Motive, Elfen, Hummelfiguren, gefräste oder bestickte Eier, um nur einige Beispiele zu nennen. Mit viel Arbeit, Liebe und Begeisterung pflegen die Menschen aus Oberstadion und seinen Teilorten diesen Brauch. Der Osterbrunnen ist frei zugänglich und kann jederzeit besichtigt werden. Die große Ostereierausstellung ist im Bürgersaal aufgebaut.

www.krippen-museum.de, Tel. 0 735 7/92 14 10

14. April 2019

Brezgenmarkt im Hungerbrunnental

Palmsonntag ist Brezgenmarkt-Tag, dann strömen Besucher aus nah und fern ins Hungerbrunnental zwischen Heldenfingen und Altheim. Rund 150 Händler haben ihr Kommen zugesagt. Gäste können vor oder nach dem Marktbummel die geologisch interessante Quelle des Hungerbrunnens besichtigen. Über Jahre hinweg kann der Hungerbrunnen trocken fallen – um plötzlich wieder kräftig zu sprudeln, sofern es zuvor anhaltend geregnet hat. Weil diese Karstquelle nur unregelmäßig Wasser führt, glaubten die Menschen früher, sie kündige Missernten, Hungersnöte oder gar Krieg an.

www.gerstetten.de, Tel. 0 73 23/8 40

20. April 2019

Internationaler Osterlauf in Öpfingen

Bambinis, Junioren, Hobbyläufer oder Profis – die Veranstalter des Osterlaufs haben an alle Altersgruppen und Läufer mit ganz unterschiedlichem Leistungsniveau gedacht. Die längste Strecke, ein Halbmarathon, führt über Griesingen und Rißtissen. Beim Freizeitlauf legen die Teilnehmer eine gut fünf Kilometer lange Strecke zurück, der Straßenlauf ist auf zehn Kilometer ausgelegt. Jüngere Läufer melden sich für den Bambinilauf oder den Juniorcup an.

www.oepfinger-osterlauf.de, Tel. 0 73 91/7 11 15

20. April 2019

Ostermarkt in Tuttlingen

Die Tuttlinger Innenstadt steht an diesem Tag unter österlichem Einfluss. Frühlinghaftes Kunsthandwerk wird ebenso präsentiert wie ein Rahmenprogramm mit Sonderaktionen und Kinderprogramm auf dem Marktplatz.

www.tuttlingen.de, Tel. 0 74 61/16 14 41

20. bis 21. April 2019

Represent-Festival in Reutlingen

Wer die musikalische Vielfalt seiner Region kennenlernen möchte, trifft bei diesem Festival auf eine enorme Bandbreite. Einzelne Singer-Songwriter oder Bands so groß wie ein Orchester, Interpreten von Rock, Rap, Pop, Jazz, Punk, Metal, Alternative oder Country – sie alle nutzen Represent als Plattform. Besucher dürfen darüber staunen, was die Musikszene vor ihrer Haustür alles zu bieten hat.

www.represent-music.de

22. April 2019

Osterprogramm im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Am Ostermontag wird im Freilichtmuseum einiges rund um das Thema Ostern geboten. Mitmachaktionen für Kinder, wie Osterlämmer backen, Zuckerhasen gießen, dem Eierlauf, Eierkullern, Eierlesen und Eierschupfen. Durch die Unterstützung des Kaninchenzuchtvereins kann der Osterhase sogar gestreichelt werden. Außerdem können Küken beim Schlüpfen beobachtet werden.

www.freilichtmuseum-neuhausen.de, Tel. 0 74 61/9 26 32 04

20. bis 28. April 2019

Frühlingserwachen auf Burg Hohenzollern

Farbenprächtige Blumen und Dekorationen schmücken die Burg Hohenzollern anlässlich des Frühlingserwachens. Die für Führungen geöffneten Räume sind mit kunstvollen Arrangements versehen. Sofern das Wetter es zulässt, blinzeln außerhalb der Burg bereits die ersten Frühlingsboten hervor.

www.burg-hohenzollern.com

22. April 2019

Ostermarkt in Süßen

In der historischen Ortsmitte stellen die Marktbeschicker ihre Stände auf, und an zahlreichen Imbissbuden gibt‘s Leckeres aus aller Welt zu kosten. Ein kleiner Vergnügungspark hat von Ostersonntag bis zum darauffolgenden Dienstag geöffnet. Am Ostermontag öffnen zusätzlich die Geschäfte in Süßen ihre Türen.

www.suessen.de, Tel. 0 71 62/9 61 60

22. April 2019

Ostermarkt in Heiningen

Ein Krämermarkt verführt zum Bummeln, ein Vergnügungspark bietet Unterhaltung, und außerdem stehen die Jungrinderschau, Aktionen der Jugendfeuerwehr, Ponyreiten und Konzerte der Musikvereine Heiningen-Eschenbach und Gammelshausen auf dem Programm. Verschiedene Geschäfte haben geöffnet, Gaststätten und Vereine sorgen fürs leibliche Wohl.

www.heiningen-online.de, Tel. 0 71 61/40 34 39

23. April bis 27. April 2019

Bierwoche in der Berg Brauerei in Ehingen-Berg

Vor mehr als 500 Jahren, am 23. April 1516, wurde das deutsche Reinheitsgebot proklamiert. Die Berg Brauerei lädt aus diesem Anlass zur Bierwoche mit täglich wechselnden Veranstaltungen ein. Literaturfreunde feiern am 23. April den Tag des Buches, weshalb die Brauerei eine Lesung im Sudhaus veranstaltet. Es gibt Zwickelbier direkt vom Reifetank. Am 27. April kommt Weißwurst auf die Teller, und interessierte Gäste können miterleben, wie das Berg-Bier gebraut wird.

www.bergbier.de, Tel. 0 73 91/77 17 33

27. April 2019

Regionalmarkt, Fairer Markt und Klimatag in Tübingen

Mehr als 60 Erzeuger und Standbetreiber machen den Besuchern beim Regionalmarkt Appetit auf heimische Produkte. Im Rathaus dreht sich alles um den Klimaschutz, und rund ums Nonnenhaus erfahren Besucher, was unter fairem Handel zu verstehen ist und welche Vielfalt er bietet. Passend dazu schließt sich die „Faire Woche“ mit Schwerpunkt Textil bis zum 4. Mai an.

www.tuebingen-info.de

27. April 2019

Bauchrednerfestival in Blaubeuren

Garantiert bleibt kein Auge trocken, wenn sich in der Stadthalle das Who-is-who der Bauchredner-Szene trifft. Elf Künstler verblüffen ihr Publikum mit ausgefeilter Technik. Dietmar Belda, Max Steuber, Jürgen Kellner und Kollegen versprühen außerordentlichen Charme und bescheren den Zuhörern mit ihrem tiefgründigen Witz einen unvergesslichen Abend.

www.blaubeuren.de

27. und 28. April 2019

Schäfertage im Freilichtmuseum Beuren

Alles dreht sich ums Schaf und um den Schäferberuf. Besucher erfahren bei einer Tierschau, welche Schafrassen es gibt, und sie können beim Schauhüten, Baden und Scheren der Tiere zuschauen. Auf einem Schäfermarkt gibt es Fleisch, Wurst, Käse, Wolle und Wollprodukte sowie die eine oder andere Rarität zu kaufen. Musikalische Schäferstündchen und Tanzvorführungen sieht das Programm außerdem vor.

www.freilichtmuseum-beuren.de, Tel. 0 70 25/91 19 00

30. April 2019

Tanz in den Mai in Albstadt

In dieser magischen Nacht vor dem 1. Mai laden Albstädter Gastronomen Musikbegeisterte ein, das Tanzbein zu schwingen. Zahlreiche Bars, Kneipen und Lokale stellen ein breitgefächertes Live-Musik-Programm auf die Beine. Zu hören sind Rock, Reggae, Salsa, Pop und Country-Musik bis hin zu Lounge und Electro. Sowohl lokale Künstler als auch überregional bekannte Musiker und Bands heizen den Gästen ein.

www.albstadt-tourismus.de