Tipps und Termine im Herbst

Tipps & Termine

Die wichtigsten Veranstaltungen im Überblick

September

8. September bis 6. Oktober 2018

Höhlenkonzerte im Hohle Fels Schelklingen

Eiszeitliche Flöten, Schamanentrommeln, klingende Steine, Muschelhörner und Wassertrommeln entfalten im Klangraum der Höhle einen unvergleichlichen Zauber. In dieser Höhle entstanden vor mehr als
40 000 Jahren die ersten Kunstwerke und Musikinstrumente der Menschheit. Am
8. September lassen Ralph Gaukel und Andreas Deuschle erdige, warme Töne des australischen Didgeridoos erklingen. Am 22. September gibt Christoph Haas wieder ein Konzert und am 6. Oktober tritt Frank Heinkel mit Eberhard Hahn und Norbert Schubert auf.

www.museum-schelklingen.de

 

9. bis 23. September 2018

Internationaler Orgelseptember in Obermarchtal

Barocke Kirchen sind ein Kosmos für sich, ihn mit Klängen zu füllen, schafft die Orgel in einer Vielfalt und einem Tonumfang wie kein anderes Instrument. Auch die Schönheit des Münsters im Kloster Obermachtal wird durch ihre Orgel – eine Kostbarkeit des süddeutschen Orgelbauers Johann Nepomuk Holzhey aus dem Jahr 1780 – erst vollkommen. Überzeugen kann man sich davon beim Orgelseptember, der in diesem Jahr unter dem Motto „Orgelimpressionen zum Buch der Bücher“ steht.

www.obermarchtaler-muensterkonzerte.de

14. September bis 3. Oktober 2018

Mössinger Kulturherbst

Allein schon der Veranstaltungsort steht für eine außerordentliche Atmosphäre: Die Pausa-Bogenhalle, eine denkmalgeschützte ehemalige Fabrikhalle mit beeindruckender Architektur, avanciert einmal im Jahr zum Theaterraum. Zum Kulturherbst-Programm zählen dieses Jahr Kleinkunst, Tanz- und Kindertheater, klassisches Schauspiel und mehr. Gastgeber sind das Lindenhof-Theater Melchingen und die Stadt Mössingen.

www.moessingen.de, Tel. 0 74 73/37 01 52

20. bis 22. September 2018

Bildungsmesse in Balingen

Wie geht’s nach der Schule weiter? Orientierung bietet diese Veranstaltung in der Volksbankmesse Balingen. Künftige Absolventen aller Schularten sind zu Vorträgen, Unternehmenspräsentationen, zum Bewerbungsmappen-Check, zum Stärkentest und zu vielen weiteren Aktionen eingeladen. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Zollernalbkreis hat dabei unter dem Motto „Visionen – Wege nach dem Schulabschluss“ die Federführung übernommen.

www.bildungsmesse-visionen.de

21. September bis 7. Oktober 2018

Ernte- und Kürbiswochen bei Alb-Gold in Trochtelfingen

Herbstzeit ist Erntezeit. Ein unwiderstehliches Angebot an regionalen Produkten von A wie Apfel bis Z wie Zucchini verspricht pure Gaumenfreude. Besucher erwartet auf dem Gelände vor dem Kräuter-Markt eine gemütliche Einkaufsatmosphäre, und passend zur Jahreszeit ist natürlich mit einer großen Auswahl an Kürbissen zu rechnen.

www.alb-gold.de, Tel. 0 71 24/9 29 11 55

22. und 23. September 2018

Trossinger Kilbemarkt

Beim großen Herbst- und Krämermarkt bieten die Händler am Samstag ihr Warensortiment an, und die Läden locken anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags mit attraktiven Angeboten. Bereits am Samstag bewirten in Trossingen die örtlichen Vereine die Gäste, für musikalische Unterhaltung und ein Kinderprogramm ist gesorgt.

www.trossingen.de, Tel. 0 74 25/2 50

22. und 23. September 2018

Landkreisfest Göppingen

Der Attraktivität des Landkreises Göppingen kann man an diesem Wochenende auf vielfältige Weise nachspüren. Städte, Gemeinden und Unternehmen präsentieren ihre Highlights in der Werfthalle. Der Tag des Handwerks am Samstag und die Aktion „Senioren im Straßenverkehr“ am Sonntag sind nur zwei Beispiele aus dem umfangreichen Veranstaltungsprogramm. Auf der Aktionsbühne geht es rund und der Regionalmarkt lockt mit allerlei Überraschungen.

www.landkreis-goeppingen.de,
Tel. 0 71 61/20 23 46

22. September bis 7. Oktober 2018

Oktoberfestwochen in Ehingen-Berg

Ihr Festbier schenkt die Berg-Brauerei während der Oktoberfestwochen in Lederhosen – oder Dirndlglas aus. Dazu passend gibt’s bayerische Schmankerln in der Brauereiwirtschaft. Traditionelle Brauverfahren sind das Markenzeichen der Brauerei, die ihr Getreide zu 100 Prozent aus der näheren Umgebung bezieht.

www.bergbier.de, Tel. 0 73 91/77 17 33

22. September 2018 bis 6. Januar 2019

Ausstellung „Verborgene Landschaften der Eiszeit“ im Urmu Blaubeuren

Mächtige Erosionen der letzten Eiszeit haben im Ach- und Lonetal zu extremen Veränderungen der Landschaft geführt. Um diese Neuordnung geht es in der Ausstellung im Urgeschichtlichen Museum. Interaktive Installationen ermöglichen faszinierende Einblicke in aktuelle Forschungen. Besucher können mit denselben Techniken, wie sie auch Wissenschaftler verwenden, geologische Prozesse analysieren und nachbilden. Mehrmals wöchentlich stellen Mitglieder eines wissenschaftlichen Teams im Urgeschichtlichen Museum in Blaubeuren Experimente, Gerätschaften und Arbeitsweisen vor.

www.urmu.de, Tel. 0 73 44/96 69 90

23. September 2018

Jubiläumsfest 125 Jahre Charlottenhöhle

Vor genau 125 Jahren entdeckten drei mutige Hürbener Zimmerleute die Charlottenhöhle. Als längste begehbare Schauhöhle der Schwäbischen Alb zählt die Charlottenhöhle heute zu den bedeutendsten Attraktionen der Gegend. Rund ums Höhlen-Haus wird mit Musik und Mitmach-
aktionen gefeiert und eine Sonderausstellung begleitet das Jubiläum.

www.hoehlenerlebniswelt.de,
Tel. 0 73 24/98 71 46

23. September 2018

Hunde-Schwimmtag in Albstadt

Hunde nach Herzenslust im Freibad planschen lassen – diesen Spaß gönnen immer mehr Bäder den Tieren. Das Erlebnisbad Badkap lädt am letzten Tag der Freibadsaison Hundehalter und ihre Hunde zu diesem tierischen Vergnügen in die Außenbecken ein. Allerdings dürfen nur geimpfte, gesunde und sozialverträgliche Hunde ins Wasser.

www.badkap.de

23. September 2018

Klosterkonzert in der Abtei Neresheim

Das dritte Konzert der diesjährigen „Internationalen Konzerte in der Abteikirche Neresheim“ trägt den Titel „Musik der Empfindsamkeit“. Zu hören sind Werke für Barockoboe und Orgel aus der Zeit zwischen Barock und Klassik. Es musizieren Karla Schröter (Barockoboe), Willi Kronenberg (Orgel) und andere.

www.neresheim.de, Tel. 0 73 26/81 49

23. September 2018

Markt der Slow-Food „Arche des Geschmacks“ im Freilichtmuseum Beuren

Das kulinarische Erbe der Regionen gilt es zu bewahren. Darum geht es beim Projekt „Arche des Geschmacks – Essen, was man retten will“. Das Museumsdorf stellt selten gewordene Lebensmittel sowie vom Aussterben bedrohte Pflanzen und Tierrassen vor. Es werden auch Nahrungsmittel verkauft, die heute fast keiner mehr kennt. Themenführungen zum Arche-Projekt runden das Programm ab.

www.freilichtmuseum-beuren.de,
Tel. 0 70 25/91 19 00

23. September 2018

Einstein Marathon in Ulm

Wer sich den kompletten Marathon mit einer Streckenlänge von 42,195 Kilometern nicht zutraut, sollte sich den Termin dennoch vormerken. Es stehen auch Gesundheits- und Freizeitläufe mit Distanzen von zehn oder fünf Kilometern sowie eine Halbmarathon-Strecke zur Auswahl. Ferner kann man sich für einen Inline-, Handbike- oder Walking-Halbmarathon anmelden.

www.tourismus.ulm.de,
Tel. 07 31/88 01 50 30

28. September bis 7. Oktober 2018

Bachfest 2018 in Tübingen

Johann Sebastian Bach kommt nach Tübingen, und mit ihm Tausende Fans seiner Musik. Zum ersten Mal richtet die Neue Bachgesellschaft das Fest hier aus. In rund 70 Veranstaltungen wird der geniale Komponist omnipräsent sein – zum Start in den Tag, mittags, auf großen Abendkonzerten und in nächtlichen Experimenten. Unter dem Motto „Bach bearbeitet“ musizieren regionale und internationale Künstler, tauschen sich Wissenschaftler aus, präsentieren Bürger, Studenten, Kinder, Performance-Künstler, Jazzmusiker und Filmemacher „ihren“ Bach.

www.bachfest-2018.de

28. bis 30. September 2018

Denkinger Albabtrieb

Begleitet von einem farbenfrohen Festumzug ziehen am Sonntag rund 1 000 Schafe durch Denkingen und zur Herbstweide. Mit einem Handwerkervesper beginnt das Fest am Freitag. Außerdem steht an diesem Wochenende ein Rübengeisterumzug auf dem Programm, ferner das Oktoberfest mit den Hirsch-Buben, ein Feuerwerk, ein großer Handwerker- und Bauernmarkt und das internationale Dogdance-Turnier (German Open) in der Mehrzweckhalle

www.denkingen.de, Tel. 0 74 24/9 70 60

29. und 30. September 2018

Albstädter Schäferfest

Auf dem Raichberg in Onstmettingen stehen Schafe ein ganzes Wochenende lang im Mittelpunkt. Einer der wichtigsten Programmpunkte ist das Schauscheren der Albstädter Schäfer. Sportlich ambitionierte Gäste treten beim Hammel- und Schäferlauf an. Im Streichelzoo können kleine und große Besucher auf Tuchfühlung mit den Tieren gehen. Ein Bummel zwischen Marktständen mit regionalen Erzeugnissen und Kunsthandwerk bietet sich außerdem an, ferner ein Besuch bei Vorführungen der Land- und Forstwirtschaftsbetriebe.

www.albstadt-tourismus.de

29. und 30. September 2018

Kunsthandwerkermarkt in Heidenheim

Verkauft wird ausschließlich Handgemachtes. Im grünen Brenzpark lässt es sich bum-meln, schauen und staunen. Keramiker präsentieren ihre Schätze, aber auch viele andere Anbieter aus Kunst und Handwerk sind vertreten. Zum reichhaltigen Angebot zählen Schmuck, Textiles, Geflochtenes, Leder und vieles mehr.

www.heidenheim.de

30. September 2018

Schlater „Apfelfeschd“

Obstbauern und -verwerter öffnen ihre Türen für Besucher. Direktvermarkter informieren über ihre Arbeit, und sie verwöhnen die Gäste mit allerlei Leckereien. Zentraler Ort des Geschehens ist der Dorfplatz der Obstbaugemeinde.

www.apfelfeschd.de, Tel. 0 71 61/91 35 91

30. September bis 7. Oktober 2018

Mössinger Apfelwoche

40 000 Obstbäume wachsen rund um die Große Kreisstadt, und die Hälfte davon trägt Äpfel. Statistisch gesehen kommt auf jeden Einwohner ein Apfelbaum. Grund genug, dem Apfel eine eigene Aktionswoche zu widmen. Kindergärten und Schulen stellen Apfelprojekte auf die Beine, das Kino spielt einen Apfelfilm, das Angebot reicht vom Apfelbaggerwettbewerb bis zur Äpfellese- WM. Das Rathaus verschenkt Äpfel und der Sportverein lädt zum Apfellauf. Höhepunkt ist das Apfelfest am 7. Oktober mit Geräteschau, Workshops und Vorführungen alter und neuer Handwerkskunst.

www.moessinger-apfelwoche.de,
Tel. 0 74 73/95 94 95

Oktober

3. Oktober 2018

Roller- und Kleinwagentreffen in Engstingen

Oldtimerfreunde aus ganz Deutschland kommen zu diesem Treffen. Die PS-schwächeren Fahrzeuge starten um 11 Uhr zu ihrer Rundfahrt über die Alb. Der Korso der PS-stärkeren Fahrzeuge beginnt um 12.30 Uhr. Genießen kann man den Festtag auf dem Festplatz bei schwäbischen Spezialitäten und Musik. Zusätzlich ist das Automuseum den ganzen Tag geöffnet.

www.automuseum-engstingen.de;
Tel. 0 71 29/93 99 24

3. Oktober 2018

TransAlb – Nordic Walking Event in Süßen

Sportbegeisterte sind eingeladen, den doppelten Albtrauf zu Fuß zu bewältigen und dabei die außerordentlichen Reize der Landschaft zu genießen. Im Vordergrund steht die Freude am flotten Gehen in intakter Kulturlandschaft. Das Nordic-Walking-Event bietet drei verschiedene Strecken und ist als Rundlauf konzipiert.

www.erlebnisregion-schwaebischer-albtrauf.de, Tel. 0 73 34/96 01 80

3. Oktober 2018

Drachenfest in Ostfildern

Profis lassen bei verschiedenen Shows Drachen tanzen und versetzen ihr Publikum in Staunen: Ganz unglaublich, was man mit Ein- und Mehr-Leinern so alles anstellen kann. Auch Besucher schicken ihre bunten Drachen nach Lust und Laune gen Himmel. Ein großer Herbstmarkt mit Livemusik lädt zum Schauen und Kaufen ein.

www.ostfildern.de, Tel. 07 11/3 40 42 36

3. Oktober 2018

Biosphärenmarkt in Münsingen

Mehr als 100 Aussteller verwandeln die Münsinger Innenstadt in einen großen Marktplatz. Zu sehen, zu riechen und zu schmecken gibt es alles, was das Biosphärengebiet an Gutem zu bieten hat. Käsespezialitäten, Honig, Holzarbeiten, Feldfrüchte, Flechtwerk, Säfte, Seifen und nicht zuletzt Informationen beispielsweise über Klimaschutz.

www.muensingen.com, Tel. 0 73 81/18 21 63

3. bis 7. Oktober 2018

Künstlermarkt auf Burg Katzenstein

Ein Unikat reiht sich ans nächste. Händler und Handwerker präsentieren Schmuck, Blumen, Filz, Wolle und mehr. Auf dem Markt leben zudem alte Traditionen wieder auf: Glasbläser, Töpfer und ein Silberschmied lassen sich beim Arbeiten wie anno dazumal über die Schulter schauen. Ein großes Unterhaltungsprogramm mit Kindertheater, Pferdeshow, Zauberei und Streichelzoo ist geboten.

www.burgkatzenstein.de,
Tel. 0 73 26/91 96 56

5. Oktober 2018

Musik in Gmünder Kneipen

Viele andere haben „Musik in Kneipen“ kopiert, doch Gmünd beansprucht für sich, die Mutter aller Kneipenmusiknächte zu sein. Tatsächlich treten in diesem Jahr dort schon zum 28. Mal Bands und DJs fast aller Musikrichtungen in rund 50 Kneipen, Bars und Cafés der Innenstadt auf – und das bei freiem Eintritt.

www.schwaebisch-gmuend.de,
Tel. 0 71 71/6 03 42 50

6. Oktober 2018

Kirbe im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Der Antiquitätenmarkt öffnet bereits um
9 Uhr, und von 11 Uhr an wird traditionell die Sau zum Schlachtfest geschlachtet. Geschlemmt wird im Festzelt. Das Kinderprogramm animiert die kleinen Gäste zum Mitmachen. Jede Menge Schausteller sind vertreten, und Jahrmarktsattraktionen gehören zur Kirbe wie der Kürbis zum Herbst.

www.freilichtmuseum-neuhausen.de,
Tel. 0 74 61/9 26 32 07

6. Oktober 2018

Regionalmarkt und Whisky-Tag in Tübingen

Schwäbische Whisky-Brennereien verwöhnen die Gäste mit Destillaten, die man so nicht alle Tage verkosten kann. Mehr als 50 heimische Erzeuger präsentieren ferner beim Regionalmarkt vielfältige hochwertige Produkte aus der Region. Feinste Spezialitäten von Feldern, aus Gärten, Wäldern und Streuobstwiesen kommen auf den Tisch.

www.schwaebischer-whisky.com

6. Oktober 2018

Kneipentour in Tuttlingen

Livemusik-Fans sollten sich diesen Termin vormerken: In verschiedenen Kneipen, Bars und Pubs in der Innenstadt heizen Bands und DJs ihrem Publikum kräftig ein. Die Bandbreite der Musikrichtungen ist so groß, dass für jeden etwas dabei ist.

www.tuttlingen.de, Tel. 0 74 61/9 93 40

6. und 7. Oktober 2018

Gesundheitstage und verkaufsoffener Sonntag in Tuttlingen

„Gesundheit und froher Mut, das ist des Menschen höchstes Gut“, sagt ein deutsches Sprichwort. Bei der Messe anlässlich der Gesundheitstage dreht sich im und vor dem Rathaus alles um dies höchste Gut. Vorträge, Führungen und Aktionen erwartet die Besucher. Zudem sind am Sonntag viele Geschäfte geöffnet.

www.tuttlingen.de, Tel. 0 74 61/9 93 40

7. Oktober 2018

Moschtfescht im Freilichtmuseum Beuren

Alles dreht sich um Äpfel, Saft und Most. Es werden eigene Äpfel verarbeitet, die an Bäumen auf den Museumswiesen gereift sind. Erwachsene und Kinder können das Obst selbst waschen, mahlen und pressen. Eine mobile, von Hand betriebene Presse steht bereit, und selbstverständlich gibt’s den frisch gepressten Apfelsaft gleich zum Probieren. Schaumweine und Obstwässer sind den erwachsenen Besuchern vorbehalten.

www.freilichtmuseum-beuren.de,
Tel. 0 70 25/9 11 90-0

7. Oktober 2018

Neuhauser Kirbe – Museumsfest im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Ein traditioneller Bauern- und Handwerkermarkt, historische Jahrmarktsattraktionen, Schausteller- und Zaubervorführungen sowie Tanz und Unterhaltung erwarten die Besucher. Entlang der Wege und auf dem Dorfplatz sind unzählige Stände aufgebaut. Handwerker zeigen, wie die Menschen früher getöpfert, geschmiedet, genäht und geschustert haben.

www.freilichtmuseum-neuhausen.de,
Tel. 0 74 61/9 26 32 07

7. Oktober 2018

Regionalmarkt und verkaufsoffener Sonntag in Rottenburg

Anlässlich des Regionalmarkts ist in der Altstadt richtig was los. Man kann durch die Gassen schlendern, schlemmen, Schönes kaufen und sich an Musik erfreuen. Parallel zum Markt sind die Geschäfte in Rottenburg geöffnet.

www.wtg-rottenburg.de,
Tel. 0 74 72/91 32 36

7. Oktober 2018

Alb-Gold Trophy in Trochtelfingen

Profis schätzen dieses Mountainbike-Rennen ebenso wie Hobbyfahrer. Teilnehmer wählen aus Distanzen zwischen 30 und 88 Kilometern. Bis zu 1 580 Höhenmeter gilt es zu überwinden, je nach Schwierigkeitsgrad der gewählten Tour. Erneut bieten die Veranstalter dieses Jahr eine 50 Kilometer lange Country-Tour für elektrische Mountainbikes an. Die Fahrer starten an der Werdenberghalle.

www.trophy.alb-gold.de,
Tel. 0 71 24/9 29 11 13

12. bis 14. Oktober 2018

Ehinger Jazztage, Ehingen

Erst zum Konzert in die Lindenhalle, dann ab in den Schwanen, die Weinstube Denkinger oder den Gasthof zum Ochsen. Dort wird bis in die Nacht hinein weitergejazzt mit gefühlvollem Soul, Flamenco-Jazz, Blues und Swing. So will es das feine Programm der Ehinger Jazztage. Mit dabei: das Swingtett des Jazzklarinettisten Achim Bohlender mit Swing der 30er- bis 60er-Jahre. Die Jazztage enden mit einem Jazzgottesdienst und einer Jazzmatinee am Sonntagmorgen.

www.ehingen.de, Tel. 0 73 91/50 35 03

12. bis 14. Oktober 2018

Bopfinger Heimattage

Das Stadtfest hat sich mittlerweile zu einem regelrechten Festival entwickelt. Lands- knechte, Burgfräulein und Musiker tummeln sich auf den Straßen, historische Spektakel und allerlei Shows ziehen die Besucher in ihren Bann, und auf dem Handwerkermarkt lässt sich mittelalterliches Ambiente erleben. Die Kneipentour „City Sounds“ findet am Samstag statt, am verkaufsoffenen Sonntag ist Zeit für einen ausgedehnten Einkaufsbummel.

www.events-am-ipf.de, Tel. 0 73 62/80 10

12. bis 18. Oktober 2018

Internationales Schattentheater-Festival in Schwäbisch Gmünd

In Alblust war bereits zu lesen, wie das Festival, das die jahrhundertealte und berührende Kunst des Schattentheaters zeigt, nach Schwäbisch Gmünd kam. Es hat bereits eine 30-jährige Geschichte und gilt damit als die älteste und einzige fortlaufende Veranstaltungsreihe für zeitgenössisches Schattentheater weltweit. Nirgendwo sonst kann das Publikum diese Kunstform in derart vielfältiger und qualitativ höchster Form erleben und bestaunen.

www.schwaebisch-gmuend.de,
Tel. 0 71 71/6 03 41 10

13. Oktober 2018

„Römer im Schein der Fackeln“ in Hechingen-Stein

Fackeln und offenes Feuer tauchen das Römische Freilichtmuseum Villa Rustica in ein geheimnisvolles Licht. Man kann erahnen, wie die Menschen vor rund 1 800 Jahren der Dunkelheit begegneten. Geister und Gespenster huschen durch die Nacht, und alemannische Krieger versuchen die Villa zu stürmen. Kinder lauschen im gespenstisch dunklen Keller schaurigen Geschichten, und bei einer Führung mit Fackeln erkunden Besucher das Gelände.

www.villa-rustica.de

13. und 14. Oktober 2018

Goldener Herbst auf der Burg Hohenzollern

Im Burghof und im Burggarten kann man Leckereien aus dem Ländle schlemmen. Kleinkünstler aus der Region treten auf, und sie huldigen der schwäbischen Mundart, wie es ihr gebührt. Besucher sind an beiden Tagen zum Flanieren in die Führungsräume der Burg eingeladen.

www.burg-hohenzollern.com

13. bis 21. Oktober 2018

Tübinger Jazz & Klassik Tage

Die Tübinger Jazz & Klassik Tage feiern Jubiläum. Im 20. Jahr sind sie ein musikalischer Fixpunkt in der Neckarstadt. 60 kleine und große Konzerte sind zu hören an unterschiedlichsten Spielorten zwischen Altstadtgassen und Konzertsälen, in unterschiedlichen Musikstilen zwischen Jazz und Klassik, mit alten Hasen, namhaften Größen und jungem Gemüse, internationalen und regionalen Musikern.

www.jazzklassiktage.de

14. Oktober 2018

Stöckles-Cup in Trochtelfingen

Alle Teilnehmer werden siegen, denn es geht um Spaß, nicht um Leistung. Die Breitensportveranstaltung verzichtet auf eine Einteilung nach Alter und Klassen. Zur Auswahl stehen drei verschiedene Walking-Strecken mit einer Länge von acht, zwölf und 16 Kilometern. Start und Ziel ist am Alb-Gold Kundenzentrum in Trochtelfingen.

www.stoeckles-cup.de,
Tel. 0 71 24/9 29 11 55

14. Oktober 2018

Volksbank-Albstadt-Charitylauf

Alle Läufer haben eine Stunde Zeit, um ihr Bestes zu geben. Sie umrunden in dieser Zeit eine 400 Meter lange Strecke, so oft es ihnen möglich ist. Der Lauf dient einem guten Zweck, denn Sponsoren belohnen jede gelaufene Runde mit einem festgelegten Betrag, der in ein soziales Projekt fließt. Zum ersten Mal laden die Veranstalter dieses Jahr zusätzlich zu einem Jedermannlauf ein. Beim eigens für Kinder konzipierten Charity-Run laufen schon die Jüngsten zur Hochform auf.

www.albstadt-citylauf.de

17. Oktober 2018

Reutlinger Schlemmernacht

Etwa 20 Gastronomen von der Reutlinger
Gastro-Initiative kreieren speziell für diesen Abend herausragende Drei-Gänge-Menüs, die sie zu einem besonders attraktiven Preis anbieten. Auf die Teller kommt eine gekonnte Mischung aus schwäbischer und mediterraner Küche.

www.rt-rgi.de, Tel. 0 71 21/33 08 10

19. bis 21. Oktober 2018

Filderkrautfest
in Leinfelden-Echterdingen

Lust auf junges Sauerkraut, leckere Krautwickel, deftige Schlachtplatte mit Krautschupfnudeln, die Original Echterdinger Deie oder Krautkuchen, beides von Landfrauen im historischen Backhaus gebacken? Die größte deutsche Krauthocketse zelebriert das feine Filderkraut in allen denkbaren Variationen.

www.leinfelden-echterdingen.de,
Tel. 07 11/1 60 00

19. Oktober bis 11. November 2018

Ellwanger Wildwochen

Die Veranstalter möchten Wildfleisch aus der Region und dessen herausragende Qualität ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken. Es gibt fein zubereitete regionale Wildspezialitäten zu kosten, wobei der Fokus auf gesunde Ernährung gerichtet ist. Ferner wird über heimische Tiere, den Wald und die Jagd informiert. Am 26. Oktober steht eine kulinarische Führung mit dem Titel „Alles Wild“ auf dem Programm, außerdem ein Spaziergang durch die historische Innenstadt mit Geschichten aus dem Schatzkästchen der ehemaligen Fürstpropstei.

www.ellwangen.de, Tel. 0 79 61/8 43 03

20. Oktober 2018

Heidenheimer Museumsnacht

Nachts im Museum ereignet sich Außergewöhnliches. Alle Museen der Stadt und auch die Michaelskirche öffnen um 18 Uhr ihre Pforten und bieten in dieser Nacht ein besonderes Programm.

www.heidenheim.de, Tel. 0 73 21/3 27 47 10

20. bis 28. Oktober 2018

Albschäferwoche im Landkreis Heidenheim

Musik- und Folkloregruppen aus der Ukraine, Georgien und Rumänien spielen auf höchst ungewöhnlichen Instrumenten, die auf 40 000 Jahre alte Funde zurückgehen: Sie entlocken heimischen Knochenflöten und Sackpfeifen ungewohnte Töne. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kulturerbejahres „Sharing Heritage“ statt, zu den Aktionen zählen geführte Wanderungen auf dem Albschäferweg, Kochkurse und Führungen auf Schafhöfen.

www.heidenheimer-brenzregion.de,
Tel. 0 73 21/3 21 25 93

21. Oktober 2018

„Tag der Sicherheit“ und verkaufsoffener Sonntag in Reutlingen

Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz demonstrieren, wie sie im Notfall agieren und Besucher können am Fachwissen der Helfer teilhaben. Wer mag, kann selbst aktiv werden und seine Kenntnisse über Erste-Hilfe-Maßnahmen auffrischen. Parallel laden die Reutlinger Geschäfte zum Einkaufen ein.

www.tourismus-reutlingen.de,
Tel. 0 71 21/93 93 53 00

27. Oktober 2018

Miro Nemec & Band in der Wimsener Mühle

Die Autobiografie „Miroslav Jugoslav, der Nemec hinter dem Batic“ ist auf großes Lob gestoßen, und in Wimsen wird Miro Nemec daraus lesen. Mit dabei ist seine Band „Asphyxia“, mit der er seit Jugendtagen auftritt.

www.kulturdenkmal-wimsener-muehle.de

28. Oktober 2018

Kunsthandwerkermarkt in Nürtingen

Marktbeschicker offerieren an mehr als 70 Ständen in der Innenstadt kunsthandwerkliche Arbeiten. Gleichzeitig haben die Geschäfte in Nürtingen an diesem Sonntag geöffnet.

www.nuertingen.de

31. Oktober bis 7. November 2018

Französische Filmtage in Tübingen

Das zweitgrößte frankophone Filmfestival Europas präsentiert in diesem Jahr rund 80 Filme. Das Festival gilt als Schaufenster des frankophonen Kinos im deutschsprachigen Raum, und zwar sowohl für das kinobegeisterte Publikum wie auch für die Fachbranche. Viele Preise fördern international den Nachwuchsfilm der frankophonen Welt.

www.filmtage-tuebingen.de

November

ab 1. November 2018

Sonderausstellung „Krippen der Welt“ im Krippenmuseum Oberstadion

Mehr als 200 Krippen mit prächtig bemalten Figuren gibt es im Museum zu bestaunen. Zu den Schätzen zählen Großkrippen der bekanntesten Krippenbauer Deutschlands, Österreichs und Italiens. Die Sonderausstellung „Krippen der Welt“ ist vom
1. November an zu sehen.

www.krippenmuseum.de,
Tel. 0 73 57/92 14 10

1. bis 4. November 2018

Messe „Schön & Gut“ und „Slow Schaf“ im Albgut in Münsingen

Der Titel der Messe ist Programm: „Schön & gut“ bietet Ansprechendes für alle Sinne. Ausgewählte Aussteller präsentieren im besonderen Ambiente des Alten Lagers Neues und Inspirierendes, Feines und Köstliches. Auch das Magazin Alblust wird an allen vier Tagen präsent sein mit einem Stand und einem interessanten Bühnenprogramm. Die „Slow Schaf“ in Zusammenarbeit mit Slow Food stellt die vierbeinigen Naturschützer der Alb vor. Außerdem gibt es vieles rund ums Schaf – von der Lammwurst über Käse bis zur Kollektion aus Biosphärenwolle.

www.schoen-und-gut.com

2. bis 4. November 2018

Kunstgewerbeausstellung auf Schloss Hohenstadt in Abtsgmünd

In Hohenstadt sind seit fast 500 Jahren ununterbrochen adlige Familien zu Hause. Nur selten ist das Schloss für die Öffentlichkeit zugänglich. Nun aber laden Schlossherr Reinhard Graf Adelmann und seine Frau Anne zur Kunstgewerbeausstellung „Kreative Kunst und LebensArt“ ein. Eine Veranstaltung, die den Charme des Schlosses mit niveauvollen Aussteller verbindet.

www.grafadelmann.de,
Tel. 0 73 66/9 64 95 27

2. bis 5. November 2018

Gallusmarkt und Vergnügungspark in Kirchheim unter Teck

Rund 200 Markthändler bieten traditionell am ersten Montag im November ihre Waren feil. Bereits drei Tage zuvor startet der Jahrmarkt mit Riesenrad auf dem Ziegelwasen – ein großer Vergnügungspark mit unterschiedlichsten Fahr- und Belustigungs- geschäften.

www.kirchheim-teck.de,
Tel. 0 70 21/50 25 55

7. bis 11. November 2018

Aalener Jazzfest

Dass es großen Jazz nicht nur in großen Städten gibt, beweist das Aalener Jazzfest. Es ist ehrenamtlich organisiert und brachte schon Mega-Stars wie Miles Davis, B.B. King oder Dave Brubeck auf die Bühne. Auch junge Weltmusik findet auf dem Festival eine Plattform, das von Anfang an von stilistischer Offenheit geprägt war. Anschließend heißt es oft „Bühne frei!“ für Gäste und spontane Sessions.

www.aalener-jazzfest.de,

Tel. 0 73 61/5 00 94 90

10. und 11. November 2018

Skibörse in Albstadt-Tailfingen

Mehr als 9 000 Wintersportartikel für Erwachsene, Jugendliche und Kinder stehen zur Auswahl, darunter neuwertige Auslaufmodelle ebenso wie Gebrauchtwaren, Alpin- und Langlaufski, Snowboards, Schlittschuhe, Boots, Skischuhe und allerlei Zubehör. Die landesgrößte Börse dieser Art findet in der Zollern-Alb-Halle statt.

www.wsv-tailfingen.de

10. und 11. November 2018

„Stilwild“ in Tübingen

Als Lifestyle- und Designmarkt präsentiert sich die Messe, zu der mehr als 100 kleine Labels, Jungdesigner, Hersteller und Händler aus ganz Deutschland Ausgefallenes mitbringen. Gäste entdecken in der Hermann-Hepper-Halle ungewöhnliche Wohnaccessoires, Schreib- und Lederwaren, lässige Street-
wear, Design-Artikel und vieles mehr.

www.stilwild.de

17. und 18. November 2018

Alb-Gold Adventsmarkt in Trochtelfingen

Die vorweihnachtliche Marktsaison beginnt bereits am dritten Novemberwochenende. An zahlreichen Ständen und Hütten finden Besucher Anregungen für erste Geschenk- ideen, Dekorationsartikel, Inspirationen für den Innen- und Außenbereich sowie filigranes Kunsthandwerk, darunter Schmuck oder florale Gestecke.

www.alb-gold.de, Tel. 0 71 24/9 29 11 55

25. November 2018

Hopfenburger Adventsmarkt

Bereits zum 8. Mal lädt das Hofgut Hopfenburg zum Adventsmarkt ein. Ein kleiner Kunsthandwerkermarkt bietet adventliche Gestecke, Schönes aus Wolle, Stoff, Leder, Textil und Papier. Kinder können Kerzen ziehen oder Laternen basteln und sie bei einem kleinen Umzug vorführen. In der adventlich geschmückten Festscheune gibt es Kaffee und Kuchen sowie Waffeln aus eigener Herstellung.

www.hofgut-hopfenburg.de,
Tel. 0 73 81/93 11 93 11

26. November bis 22. Dezember 2018

Ulmer Weihnachtsmarkt

Alljährlich kommen Gäste aus der Schweiz, aus Österreich und Italien und natürlich aus dem gesamten süd- und mitteldeutschen Raum zum attraktiven Markt auf dem Münsterplatz, direkt vor dem höchsten Kirchturm der Welt. Neben den festlich dekorierten Holzbuden in dieser Umgebung gehört auch der Schafstall mit lebenden Tieren zu den Besonderheiten.

www.tourismus.ulm.de, Tel. 07 31/2 32 60

26. November bis 23. Dezember 2018

Aalener Weihnachtsland

Fünf beleuchtete Portale weisen den Weg ins märchenhafte Weihnachtsland. Im Zent-rum zieht eine prachtvolle Pyramide alle Blicke auf sich, Tannen verbreiten eine heimelige Atmosphäre und rund 30 Markthäuschen kuscheln sich einladend unter die Platanen. Die liebevoll gestaltete Krippe und der Weihnachtsbriefkasten sind Anziehungspunkte für die Kleinsten.

www.aalener-weihnachtsmarkt.de

27. November bis 21. Dezember 2018

Mittelaltermarkt und Weihnachtsmarkt in Esslingen

Einzigartige Attraktionen wie der Fackel- umzug zur Burg, der Seilertag und das Konzert mit mittelalterlicher Musik im Münster St. Paul machen die Besonderheit dieses Marktes aus. Das Programm ist reich an attraktiven Kulturveranstaltungen. Die Fachwerkhäuser und Gassen in Esslingen wirken als stimmungsvolle Kulisse für den Markt, bei dem viele Handwerker, die es schon im Mittelalter gab, ihre Künste vorführen.

www.tourist.esslingen.de,
Tel. 07 11/39 69 39 69

28. November bis 22. Dezember 2018

Reutlinger Weihnachtsmarkt

Der Markt rund um die Marienkirche spricht die Besucher an in dieser besinnlichen Zeit. Weihnachtslieder erklingen, Lichterketten leuchten und der Duft von Bratäpfeln lässt Weihnachtsstimmung aufkommen. Manch süße Leckerei und selbstgemachte Köstlichkeit gibt’s zu genießen.

www.weihnachtsmarkt-reutlingen.de,
Tel. 0 71 21/9 58 77 06

29. November bis 23. Dezember 2018

Gmünder Weihnachtsmarkt

Mehr als 60 geschmückte Stände verwandeln den Marktplatz und den Johannisplatz in ein weihnachtliches Dorf mit stimmungsvoller Atmosphäre. Das Rahmenprogramm bietet für jeden etwas und wer auf Geschenkesuche ist, kann hier fündig werden.

www.schwaebisch-gmuend.de,
Tel. 0 71 71/6 03 42 50

30. November bis 2. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt in Münsingen

Es ist wieder Zeit, sich zu Punsch oder Glühwein zu verabreden und sich am großen Angebot hübscher traditioneller Weihnachtsgeschenke oder Dekorationen zu erfreuen. Zahlreiche Stände, ein buntes musikalisches Rahmenprogramm und viele weitere Aktionen sind vorbereitet, sodass weihnachtliche Stimmung auf dem Rathausplatz entsteht.

www.muensingen.com, Tel. 0 73 81/18 21 63

30. November bis 2. Dezember 2018

Fachsenfelder Schlossweihnacht

Das Schloss bietet als historisches Kleinod aus dem 19. Jahrhundert den romantischen Rahmen für 27 Kunsthandwerker, die mit kreativen Arbeiten begeistern. Besucher wählen unter ausgefallenen Schmuckstücken und Handtaschen, Likören, Marmeladen, fein Gewobenem und noch viel mehr aus, was ihnen am besten gefällt. Die Schloss-Schänke lädt zum Aufwärmen in die geschichtsträchtigen Mauern ein, während es im illuminierten Schlosshof nach Glühwein und Bratwürsten duftet.

www.schloss-fachsenfeld.de,
Tel. 0 73 61/92 30 30

30. November bis 2. Dezember und

7. bis 9. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt auf der Burg Hohenzollern

Die imposante Lage und die Gemäuer der Burg umrahmen den Markt mit einem einzigartigen Ambiente. Zahlreiche Anbieter präsentieren in der Burg und im Außenbereich eine Auswahl an besonderen Accessoires und allerlei schönen Dingen. Für den kleinen Hunger zwischendurch sind diverse Köstlichkeiten im Angebot.

www.burg-hohenzollern.com

1. und 2. Dezember 2018

Nikolauszugfahrten zwischen Amstetten und Gerstetten

Zwischen Amstetten und Gerstetten verkehrt am ersten Adventswochenende ein historischer Dampfzug. Der heilige Nikolaus und Knecht Ruprecht steigen am „Waldbahnhof“ zu und verteilen Geschenke an die Kinder. Die Gäste stimmen während der Fahrt Weihnachtslieder an, und für ihr leibliches Wohl wird bestens gesorgt. Eine Reservierung ist erforderlich.

www.uef-lokalbahn.de

1. und 2. Dezember 2018

Wintermärchenmarkt in Blaubeuren

Das erste Adventswochenende steht ganz im Zeichen der Vorfreude aufs Fest. Mehr als 50 Händler bieten auf dem Klosterhof in Blaubeuren Kunsthandwerk und Dekorationen aus eigener Herstellung an. Wie in einem Wintermärchen werden sich die Besucher fühlen.

www.blaubeuren.de, Tel. 0 73 44/96 69 90

1. und 2. Dezember 2018

Hechinger Sternlesmarkt

Überall duftet es nach gebrannten Mandeln und Weihnachtsgebäck. Glühwein in vielen Varianten fehlt natürlich auch nicht. In der Altstadt sind die Fassaden beleuchtet, und die geschmückten Tannenbäume sind herrlich anzuschauen. Der Sternlesmarkt ist bekannt für sein nicht alltägliches Angebot und für seine Weihnachtskrippe mit lebenden Tieren.

www.stadtmarketing-hechingen.de

1., 2. und 8. Dezember 2018

Christkindlemarkt in Buchheim

Das Buchheimer Christkind nimmt während aller Markttage von Kindern Wunschzettel entgegen. Der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht bereiten den Kleinen zusätzlich Freude. Ein abwechslungsreiches Musikprogramm erwartet außerdem die Besucher.

www.gemeinde-buchheim.eu,
Tel. 0 77 77/3 11

1. bis 24. Dezember 2018

Kunstvolle Weihnacht in Bopfingen

Mit seinen 24 Fenstern und Türen ist das alte Rathaus am Marktplatz prädestiniert für ein außergewöhnliches Projekt: Es dient als Kulisse für den größten Adventskalender rund um den Ipf. 24 Künstlerinnen und Künstler gestalten für jeden Tag im Advent eine Überraschung. Hochwertige, kunstvolle Grüße zieren das historische Gebäude Tag für Tag aufs Neue.

www.events-am-ipf.de, Tel. 0 73 62/80 10

2. Dezember 2018

Julmarkt am Limestor Dalkingen

Unsere Vorfahren feierten einst um die Zeit der Wintersonnwende das Julfest. Die Alamannengruppe der Raetovarier hat sich für den Julmarkt einiges einfallen lassen, und so erwartet die Besucher des Limestores ein Programm, das Leben und Alltag der Menschen aus früherer Zeit erfahrbar macht.

www.limestor-dalkingen.de,
Tel. 0 73 61/5 03 13 15

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Wir bitten Sie darum, sich gegebenenfalls beim Veranstalter über geänderte Termine oder Öffnungszeiten zu informieren.