Tipps und Termine im Sommer

Tipps & Termine

Die wichtigsten Veranstaltungen im Überblick

 

 

bis 7. Juli 2018

Ulmer Zelt

Wenn sich die Friedrichsau zwischen Au-
see und Donau wieder in eine Zeltlandschaft verwandelt, werden die Ulmer Nächte besonders bunt und lang. Mit sieben Wochen Kultur am Stück ist das „Ulmer Zelt“ eines der längsten Zeltfestivals in Deutschland. Es gibt Musik, Tanz und Theater, Varieté und Akrobatik, Flohmarkt, Biergarten und Kinderprogramm. Als Highlight ist der Multi-Instrumentalist und unkonventionelle Komponist Marcus Miller angekündigt.

www.ulmerzelt.de,
Telefon 07 31/9 60 85 13

bis 22. Juli 2018

Freilichtspiele im Kloster Adelberg

Wo einst das Klosterleben der Chorherren und Chorfrauen des Prämonstratenserordens von Adelberg blühte, finden heute einmal im Jahr sommerliche Freilichtspiele statt. Dann dürfen sich große und kleine Besucher auf eine Mischung aus Theater, Comedy und Musik freuen.

www.adelberg.de, Tel. 0 71 66/91 01 10

bis 29. Juli 2018

Opernfestspiele in Heidenheim

Vor allem mit großen Operninszenierungen haben sich die Heidenheimer Opernfestspiele einen Namen gemacht, dazu gibt es ein sinfonisches Konzertangebot. Das diesjährige Programm steht unter dem Motto „Zuflucht“ mit Neuinszenierungen der beiden Verdi-Opern „Nabucco“ und „I Lombardi“ sowie dem Kinderstück „Moses’ Entscheidung“. Gespielt wird im offenen Rittersaal, in der Kirche und im Park von Schloss Hellenstein, im Festspiel- und Konzerthaus sowie im Opernzelt im Brenzpark.

www.opernfestspiele.de,
Tel. 0 73 21/3 27 77 77

bis 25. August 2018

Naturtheater Reutlingen

Als eine der größten und ältesten Freilichtbühnen Baden-Württembergs feiert das Naturtheater dieses Jahr 90-jähriges Bestehen. Auf dem Festspielprogramm stehen drei Eigenproduktionen: Das Musical „La Cage aux Folles – Ein Käfig voller Narren“, das Kindermusical „Heidi“ sowie das Mitternachts-Special „Smart ohne Phone“. Auf diese Gastspiele dürfen sich Gäste freuen: Die SWR3 Live Lyrix finden am 29. Juni statt. Am 13. Juli spielt die schwäbische Folkrockgruppe Wendrsonn, am 20. Juli lädt das Naturtheater zur Musical Night ein und am 23. August tritt die Chris Barber Band auf.

www.naturtheater-reutlingen.de,
Tel. 0 71 21/27 07 66

bis 1. September 2018

„Die schwäbische Odyssee“ und „Hans im Glück“ im Naturtheater Hayingen

Ein schwäbischer Junggesellenabschied in der griechischen Taverne „Olymp“ verläuft anders als geplant. Die Götter zürnen dem Bräutigam, woraufhin sein Heimweg zur wahren Odyssee gerät. Die abenteuerliche Irrfahrt, frei nach Homer und mit viel Humor erzählt, gibt es im Naturtheater in der Zeit zwischen 17. Juni und 1. September zu sehen. Das Märchen von „Hans im Glück“ steht zwischen dem 8. Juli und dem 2. September für die jungen Zuschauer auf dem Spielplan. Die Besucher erleben einen bunten Tauschreigen mit Sprachwitz, Musik und echten Tieren.

www.naturtheater-hayingen.de,
Tel. 0 73 86/2 86

bis 15. September 2018

Ellwanger Schlosskonzerte

Kammermusiker mit nationalem und internationalem Renommee treten bei dieser Konzertreihe in besonderem Ambiente auf. Das Phaeton Piano Trio hat sein Kommen für den 16. Juni zugesagt. Weitere Konzerte stehen am 30. Juni, am 14. Juli und am 1. September auf dem Programm. Die Reihe ist einer Kooperation des Kulturvereins „Stiftsbund Ellwangen“ mit dem Kulturamt der Stadt zu verdanken.

www.ellwangen.de

bis 30. September 2018

Alb-Gold Juniors-Cup

Nachwuchs-Mountainbiker im Alter von 11 bis 18 Jahren messen sich bei dieser Rennserie im Slalom-Fahren, Trial, Cross-Country, bei Kurzmarathons und in weiteren Disziplinen. Die Termine und Stationen: Böhringen (16. Juni), Reudern (30. Juni), Böbingen (7. Juli), Dettingen an der Erms (15. Juli), Freudenstadt (22. September) und Neckartenzlingen (30. September). Bei allen Rennen bieten die AOK-Powerflitzer den Jüngsten bis 8 Jahre Mitmachgelegenheiten.

www.juniors-cup.alb-gold.de,
Tel. 0 71 24/9 29 11 13

bis 28. Oktober 2018

„Alraunes Gefühl für Wurst“ in Haigerloch

Die Textil-Artistin Stefanie Alraune Siebert arrangiert in ihrem Privatmuseum Szenen mit schrillen, menschengroßen Kunst-
Figuren. Ein Rundgang führt durch eine Metzgerei mit schrägen Köchen und Kellnern. Sogar die Würste, die in den Töpfen dampfen, sind aus Stoff hergestellt. Im Keller-Kino zeigt die Museumsbetreiberin den neuen Kurzfilm mit dem passenden Titel „Mehr Wurst“.

www.panoptikum-siebert.de,
Tel. 0 74 74/9 58 07 58

 

Juli

 

4. bis 14. Juli 2017

Deutsche Meisterschaften im Segelkunstflug in Hayingen

Der nationale Höhepunkt im Wettbewerbskalender der Segelkunstflieger spielt sich dieses Jahr wieder in Hayingen ab. Besuchern bietet sich ein einmaliges Schauspiel, wenn die Piloten ihre Flugzeuge in der Luft drehen und wenden, als wäre es das Einfachste der Welt. Zum Abschluss am 14. Juli steht eine „ultimative Flugshow“ auf dem Programm.

www.dskm2018-hayingen.de

5. bis 10. Juli 2018

Ipfmesse und Countdownparty in Bopfingen

Die Countdownparty steigt am Vorabend, am 5. Juli: Dann sorgt die Spider Murphy Gang für Rockabilly-Flair. Die Ipfmess ist ein Volksfest mit mehr als 35 Schaustellern, spektakulären Fahrbetriebe auf dem Vergnügungspark und mehr als 200 Marktkaufleuten. Der Gewerbe- und Handelsverein präsentiert auf mehr als 2 500 Quadratmetern die leistungsfähige Wirtschaft der Stadt. Der Ipfmessumzug startet zum Festbeginn am Samstagnachmittag.

www.events-am-ipf.de, www.ipfmess.de, Tel. 0 73 62/80 10

6. und 7. Juli 2018

Assa Abloy Albstadt-Bike-Marathon

Ideenreichtum beweisen die Organisatoren stets beim Austüfteln der Streckenverläufe. Sportler überwinden am Samstag auf einer Route von 83 Kilometern Länge rund 1 600 Höhenmeter. Der Rundkurs, welcher alle neun Albstädter Stadtteile kreuzt, führt durch eine reizvolle Landschaft und zählt zu den beliebtesten Marathonstrecken Deutschlands. Bereits am Freitagabend beginnt der Sparkassen-Kids-Cup in der Ebinger Innenstadt.

www.albstadtbikemarathon.de

6. Juli bis 9. Juli 2018

Ulrichsfest in Ehingen-Berg

Zu Ehren des Kirchenpatrons St. Ulrich richtet die Bergbrauerei ein Fest aus. Frisch vom Fass zapfen die Gastgeber Ulrichsbier und aromatische Craftbiere. Ein Holzfass-Genussmarkt lädt Interessierte ein, die bei offenen Führungen auch einen Blick hinter die Kulissen der Brauerei werfen können.

www.bergbier.de, Tel. 0 73 91/77 17 10

6. bis 15. Juli 2018

Internationales Donaufest in Ulm/Neu-Ulm

Auf beiden Seiten des Flusses wird beim Internationalen Donaufest in Ulm zehn Tage lang gefeiert. Künstler aus aller Herren Länder singen, musizieren und tanzen bei diesem Fest der Begegnungen. Alle zwei Jahre lädt das Donaubüro Ulm/Neu-Ulm zum Fröhlichsein am Fluss und zum internationalen Kulturprogramm ein.

www.tourismus.ulm.de,
Tel. 07 31/8 80 30 60

6. bis 22. Juli 2018

Honberg-Sommer

Einst war die Honburg eine der mächtigsten Festungen Süddeutschlands. Davon ist nicht mehr viel, aber gerade genug übriggeblieben, um große Namen wie Art Garfunkel oder die Leningrad Cowboys sowie Tausende Fans zum Zeltfestival in die Burgruine bei Tuttlingen zu locken. Zum besonderen Ambiente im Musikzelt kommen ein riesiger Biergarten mit Frühschoppenkonzerten und ein Kinderprogramm.

www.tuttlinger-hallen.de,
Tel. 0 74 61/96 62 74 20

 

7. und 8. Juli 2018

Internationales Festival in Aalen

Kulturen aus drei Kontinenten begegnen sich in Aalen. Das Festival mit internationalem Flair bietet Folklore vom Feinsten, Leckerbissen aus fernen Ländern sowie Gelegenheit zum Bummeln. An vielerlei Ständen offerieren Händler Schmuck, Gewürze und kunsthandwerkliche Arbeiten.

www.aalen-tourismus.de,
Tel. 0 73 61/52 11 12

8. Juli 2018

Fuhrmannstag im Freilichtmuseum

Neuhausen ob Eck

Pferdegespanne messen ihre Kräfte in Wettbewerben, Fuhrleute aus dem In- und Ausland beeindrucken mit Disziplinen wie Holzrücken oder Hindernisfahren: Der Große Fuhrmannstag zählt zu den attraktivsten Höhepunkten im Museumsjahr. Besucher geraten ins Schwärmen angesichts der Schönheit und Leistungsfähigkeit der Kaltblutpferde.

www.freilichtmuseum-neuhausen.de,
Tel. 0 74 61/9 26 32 04

12. bis 14. Juli 2018

Bang Your Head Festival in Balingen

Jetzt wird’s laut, und ohne langes Haar, das man schütteln kann, sieht man hier alt aus: Zwei Tage lang werden beim Bang-your-head!!!-Festival mit den drei Ausrufezeichen auf dem Messegelände in Balingen rund 30 Bands Tausende von Hardrock- und Metal-Fans aus dem In- und Ausland zur Raserei spielen.

www.bang-your-head.de

 

12. bis 15. Juli 2018

X-treme Battle Heroldstatt

Für zart Besaitete ist das nichts: Sportler überwinden auf einer 14 Kilometer langen Strecke circa 20 Hindernisse, die es in sich haben. Teilweise geht’s durch Wasser, weshalb Nicht-Schwimmer sich dieser Mischung aus Trail, Run, Extrem- und Fun-Lauf nur als Zuschauer nähern sollten. Gnadenlos disqualifiziert wird, wer mehr als drei Stunden für die Strecke braucht.

www.x-tremebattle.de, Tel. 0 73 89/9 09 00

13. bis 15. Juli 2018

Reutlinger Schwörtag

Als in früheren Zeiten jedes Jahr ein neuer Rat gewählt wurde, der dann am Schwörtag vor den Bürgern seinen Eid schwor, widmeten die Menschen dem Ereignis ein Fest. Im 21. Jahrhundert erinnern die Bürger an das historische Ereignis mit einem festlichen Umzug, dem traditionellen Fahnenflaigen und einem bunten Unterhaltungsprogramm. Besucher dürfen sich zudem auf den mittelalterlichen Zunftmarkt freuen.

www.reutlingen.de

13. bis 15. Juli 2018

Jubiläum des Aussichtsturms Aalbäumle
in Aalen

Seit 120 Jahren thront auf dem Berg Langert das Aalbäumle. Wer den Aussichtsturm erklimmt, genießt bei gutem Wetter beste Sicht über Aalen bis zum Rosenstein und bis nach Ellwangen. Vom Waldparkplatz der Limes-Thermen erreichen Spaziergänger den Turm mit seiner 26 Meter hohen Aussichtsplattform in etwa 20 Minuten. Anlässlich des 120-Jahr-Jubiläums geht’s rund: Groß und Klein vergnügen sich bei einer Waldrallye und beim bunten Festprogramm. Beim Seniorennachmittag am Freitag erzählen Zeitzeugen von früher.

www.aalbäumle.de, Tel. 0 73 61/52 23 58

 

13. Juli bis 5. August 2018

Festival Europäische Kirchenmusik
Schwäbisch Gmünd

Kirchen als Klangkörper für Kirchenmusik sind ideal. Und davon gibt es in Schwäbisch Gmünd und Umgebung ganz wunderbare. Zwölf Kirchen aus acht Jahrhunderten sind Spielstätten des Festivals Europäische Kirchenmusik, das in diesem Jahr unter dem Motto „Mit allen Sinnen“ steht – unter anderem mit gregorianischen Gesängen, einem Konzert mit Düften, Improvisation zum Stummfilm und musikalischem Zwiegespräche für chinesische und alpenländische Zither.

www.kirchenmusik-festival.de,
Tel. 0 71 71/6 03 41 10

13. bis 16. Juli 2018

Irma-West-Kinder- und Heimatfest
in Hechingen

Die Irma-West-Gemeinschaft setzt traditionelles Brauchtum in Szene. Zum Auftakt am Samstag erzählen die Akteure die Geschichte des Hechinger Auswanderers Fred West und seiner Tochter Irma. Ein Festumzug folgt am Sonntag, und ein Feuerwerk erhellt am Montagabend den Himmel.

www.irma-west-kinderfest.de

13. bis 23. Juli 2018

Volksfest und Schwörmontag in Ulm

Zehn Tage Ausnahmezustand, zehn Tage Volksfest in Ulm. Die Donau verwandelt sich am Samstag, 21. Juli, vor Schwörmontag in ein einziges Lichtermeer. Schiffe, die sogenannten Ulmer Schachteln, schwärmen nach Einbruch der Dunkelheit aus, und die Besatzungen setzen rund 5 000 Windlichter auf den Fluss. Die Lichterserenade gilt als die romantischste Veranstaltung der Schwörwoche. Weiteres besonderes Ereignis ist der Schwörmontag, 23. Juli, mit der traditionellen Schwörfeier am Vormittag. Es folgt das berühmte „Nabada“: Ein bunter Wasserfestzug zieht alle Blicke auf sich.

www.tourismus.ulm.de

13. Juli bis 11. August 2018

Sommerbühne am Blautopf

Vor der malerischen Kulisse des Blautopfes ziehen Künstler wie Klaus Doldinger, Andreas Rebers, Gerhard Polt, Ola Onabulé & Band alle Register. Eröffnet wird die Saison mit dem Charity-Konzert von „Siyou & Friends“. Die charismatische Sängerin tritt zusammen mit einem großen Gospelchor auf. Der Abend setzt den Startpunkt für ein vielseitiges Programm aus Kabarett, Comedy, Jazz und Theater.

www.sommerbuehneblautopf.de,
Tel. 0 73 44/20 89 33

 

14. bis 15. Juli 2018

Schopflocher Scheunensommer

Was verbirgt sich eigentlich hinter alten Scheunentoren? Antworten erhalten Besucher am dritten Juli-Wochenende in Lenningen-Schopfloch. Mehrere Besitzer gewähren Einblicke in ihre Scheunen und zeigen Gegenstände aus längst vergangenen Tagen. Kunst und Kunsthandwerk ist außerdem im Angebot. Zu hören ist Livemusik von Mittelalter bis Jazz.

www.scheunensommer-schopfloch.de

 

14. Juli bis 4. August 2018

Theater auf dem Berg in Ehingen-Berg

Neun Theatergruppen aus der Region treten im Burghof der Berg Brauerei unter freiem Himmel auf. In ihren Stücken und Sketchen präsentieren sie Deftiges, Heiteres und Urschwäbisches.

www.bergbier.de, Tel. 0 73 91/77 17 10

15. Juli 2018

Naturhorntag in Ellwangen

Bläsergruppen nicht nur aus Ellwangen entlocken ihren Naturhörnern erstaunliche Melodien – und das mitten in der Fußgängerzone. Zu sehen und zu hören sind Fürst-Pless-Hörner, Parforce und Alphörner. Zur Eröffnung marschiert der Spielmannszug der Bürgergarde mit klingendem Spiel auf.

www.ellwangen.de

19. bis 21. Juli 2018

KuRT-Festival

Das KuRT-Festival im Bürgerpark an der Stadthalle Reutlingen ist eines der größten Umsonst & Draußen-Festivals Süddeutschlands. Drei Tage Rock, Pop, Rap, Hip-Hop, Poetry Slam, Party und Graffitikunst. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

www.kurt-festival.de

20. Juli 2018

Midnightshopping in Metzingen

Eine Erlebnisnacht für alle Sinne erwartet Besucher in der Outlet-City. Bis 24 Uhr sind die Geschäfte geöffnet. Die Einzelhändler nutzen die Nacht, um ihre Kunden mit exklusiven Angeboten zu verwöhnen, sie über die Trends zu informieren und musikalische Unterhaltung zu bieten.

www.outletcity.com, Tel. 0 71 23/1 78 99 78

20. Juli 2018

„SWR1 Pop & Poesie“ in Rottenburg

Die Mischung aus Konzert, Lesung und Show sorgt regelmäßig für ausverkaufte Hallen. Musiker und Sänger interpretieren Hits auf ganz individuelle Weise live auf der Bühne. Kernidee der Reihe ist es, die Texte von Songs zu übersetzen und dadurch Zuhörern einen neuen Zugang zu Klassikern und persönlichen Song-Geschichten zu eröffnen.

www.swr.de, Telefon 07 11/92 91 03 00

20. Juli bis 22. Juli 2018

„inter:Komm!“ Open Air in Reutlingen

Künstler spielen Weltmusik im besten Sinne. Sie intonieren ihre Stücke nicht als reine Folklore, sondern als musikalisch Eigensinniges abseits des Mainstreams. Das Open Air versteht sich als eine Plattform, auf der Menschen herkunfts-, generations- und orientierungsübergreifend zwanglos miteinander in Kontakt kommen können.

www.franzk.net, Tel. 0 71 21/6 96 33-33

20. bis 22. Juli 2018

Balinger Marktplatz Open Air

Wenn Menschen in bunten Klamotten zu einem großen Familienfest inmitten eines Sonnenblumenmeers zusammenströmen, dann ist er wieder da: Dieter Thomas Kuhn. Der Schlagerstar macht den Auftakt des Open Airs auf dem Balinger Marktplatz. Am Samstag folgt die norwegischen Band a-ha, am Sonntag der britische Singer-Songwriter James Blunt.

stadthalle.balingen.de,

Tel. 0 74 33/9 00 80

 

20. bis 22. Juli 2018

Stadtfest mit Kreativmarkt in Hayingen

In den Fachwerklauben brutzelt und köchelt es. Gäste können zwischen 50 verschiedenen Gaumenspezialitäten sowie 25 Pils- und Fassbiersorten wählen. Live-Bands spielen am Freitag- und Samstagabend. Ein Kreativmarkt sowie eine Spielstraße bieten Erwachsenen wie Kindern Entdeckenswertes.

www.naturerlebnis-hayingen.de,
Tel. 0 73 86/97 52 46

 

20. bis 29. Juli 2018

Festival auf Schloss Kapfenburg

Die Kulisse des Schlosses ist wie geschaffen für das jährliche Sommerfestival, das 2018 in Kooperation mit dem Festival Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd stattfindet. Eröffnet wird es dieses Jahr mit Carl Orffs „Carmina Burana“ auf der Open-Air-Bühne – gewaltige Klänge, die von Lichtkunst und einem Feuerwerk begleitet werden. Weitere Künstler sind unter anderem Johannes Oerding, Michael Patrick Kelly und LaBrassBanda.

www.schloss-kapfenburg.de,
Tel. 0 73 63/96 18 17

21. Juli 2018

Reutlinger Open Air Classic Night

Der Philharmonia Chor Reutlingen, die Betzinger Sängerschaft und die Württembergische Philharmonie Reutlingen schicken in dieser Nacht wieder Klänge klassischer Musik in all ihren Facetten in den Himmel über dem Stadion an der Kreuzeiche. Zum Abschluss des tongewaltigen Erlebnisses gibt es ein Brillantfeuerwerk.

www.philharmonia-chor-reutlingen.de,
Tel. 0 71 23/3 31 47

21. und 22. Juli 2018

Heimattage auf dem Schloss Ellwangen

Eine Ochsentour der höchst angenehmen Art steht in Ellwangen bevor. Bei knusprigem Ochsenbraten und schäumendem Bier lässt es sich bei den Heimattagen rund ums Schloss trefflich feiern. In einem 20 Meter hohen Kaminturm dreht sich der Ochs’ am Spieß, bevor die Gastgeber ihn an hungrige Besucher verteilen.

www.ellwangen.de

21. bis 29. Juli 2018

Sommerfestival auf Schloss Filseck

Die umfangreichen Umbauarbeiten am Schloss Filseck hoch über dem Filstal zwischen Göppingen und Uhingen sind seit vergangenem Jahr abgeschlossen. Beste Voraussetzungen für das 24. Sommerfestival im malerischen Innenhof. Ob Klassik, Jazz oder Weltmusik – jeder der neun Festivaltage hat dabei seine eigene Klangfarbe.

www.schloss-filseck.org,
Tel. 0 71 61/92 21 66

22. Juli 2018

Kunstfest Zollernalb & Kunstmarkt
in Geislingen

Im Schlossgarten Geislingen dreht sich bei Aufführungen, Ausstellungen, bei einem Markt und Mitmachaktionen alles um Kunst. Die Bühne im hinteren Schlosspark, der Schlosshof und die Schlosskapelle bieten das Podium für freischaffende Künstler wie auch für Schulen, Vereine und Institutionen. Beim Kunstmarkt kommt, wer möchte, ungezwungen ins Gespräch mit kreativen Menschen.

www.stadt-geislingen.de

22. Juli 2018

„neigschmeckt“-Markt in Reutlingen

Unter den Alleebäumen der Planie bis hin zum Stadtgarten lässt es sich herrlich flanieren. Heimische Marktbeschicker preisen ihre Waren und Naturprodukte aus dem Biosphärengebiet an. Vielfalt und Qualität der Erzeugnisse, die oft noch aus traditioneller Handwerksproduktion stammen, werden die Besucher überzeugen.

www.neigschmeckt.info,
Tel. 0 71 21/12 91 77

 

22. Juli bis 23. September 2018

Neresheimer Klosterkonzerte

Das Vokalwerk Nürnberg lässt zum Auftakt am 22. Juli vor der prächtigen Kulisse der Abteikirche Neresheim Chormusik erklingen. Das professionelle Vokalensemble interpretiert Werke von Rheinberger, Mendelssohn Bartholdy, Widor, Standford, Brahms und Reger. Das zweite Konzert der Reihe folgt am 2. September: Musikstudenten der Londoner Royal Academy of Music treten dann in der Abteikirche auf.

www.neresheim.de, Tel. 0 73 26/81 49

25. Juli 2018

Sommernachtsbühne und Nachtmarkt
in Münsingen

Nachwuchskünstler sorgen für Musik und Tanz auf dem Rathausplatz. Eine Vielzahl junger Talente nutzt die Sommernachtsbühne um zu zeigen, was in ihnen steckt. Die Veranstalter hoffen auf schönes Wetter – auch mit Blick auf den Nachtmarkt, einem Krämermarkt in der Altstadt.

www.kultur33.de, Tel. 0 73 81/50 10 95 oder 0 73 81/18 21 36

25. Juli bis 4. August 2018

Freilichttheater auf Schloss Ellwangen

Die Komödie „Lang lebe Ned Devine“ wird dieses Jahr aufgeführt. Frei nach dem Motto „Die ganze Welt ist eine Bühne“ bezaubert der Verein „TheaterMenschen“ mit seinen Auftritten. Gespielt wird in der Theatersenke im Schloss, bei schlechtem Wetter in der großen Stallung.

www.ellwangen.de

25. Juli bis 5. August 2018

Tübinger Sommerinsel am See

Jährlich kommen neue Stammgäste hinzu, denn es hat sich längst herumgesprochen, dass man bei der Sommerinsel schlemmen und genießen kann. Unter Zeltdächern und unter freiem Himmel laden Spitzengastronomen zu einem kulinarischen Streifzug ein oder ganz einfach zu einem Glas Wein.

www.tuegast.de

26. Juli bis 15. September 2018

Reutlinger Orgelsommer

Beim Reutlinger Orgelsommer spielen prominente Organisten Meisterwerke des Barock, französische Orgelmusik sowie Stücke von der deutschen Romantik bis zur Moderne. Beliebt sind auch das Familienkonzert sowie die Orgelnacht in der Marienkirche: Drei Organisten spielen an den drei Spieltischen, während 100 Scheinwerfer die Kirche stimmungsvoll illuminieren.

www.reutlingen.de, Tel. 0 71 21/3 03 28 34

27. Juli 2018

„SWR1 Pop & Poesie“ in Ehingen

Neun Musiker, Sänger und Schauspieler lenken die Aufmerksamkeit auf witzige Texte und spannende Geschichten, die in Hits verborgen sind. Künstler spielen ihre Interpretation ausgewählter Songs. Parallel bringen Schauspieler dem Publikum die deutschen Texte näher.

www.swr.de, Telefon 07 11/92 91 03 00

27. Juli und 28. Juli 2018

Open-Air-Jazz und Sommernachtsklassik
in Rottenburg

Am Freitag präsentiert der Kulturverein Zehntscheuer auf dem Marktplatz das Kenny Garrett Quintet – ein Jazzkonzert auf Weltstar-Niveau. Sommernachtsklassik mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen steht am Samstag auf dem Programm.

www.kultur-rottenburg.de, www.wtg-rottenburg.de, Telefon 0 74 72/16 52 14

 

28. und 29. Juli 2018

Münsinger Stadtfest

Gut gelaunt flanieren die Besucher beim Stadtfest durch die Innenstadt. Auf dem Marktplatz spielt die Musik und die Vereine der Stadt sorgen dafür, dass niemand hungrig nach Hause gehen muss.

www.muensingen.de

 

August

 

1. August bis 2. Dezember 2018

Musica Antiqua in Reutlingen

Schwerpunkt dieser Reihe ist Alte Musik aus der Zeit vom 11. bis zum 18. Jahrhundert. Die Musiker spielen auf historischen Originalinstrumenten sowie auf Nachbauten nach Originalvorlagen. Aufführungstermine sind der 1., 15. und 22. August, der
25. November und der 2. Dezember.

www.reutlingen.de, Tel. 0 71 21/3 03 28 34

3. bis 13. August 2018

Zwiebelfest in Esslingen am Neckar

Lust auf deftige Schmankerln, ein frisch gezapftes Bier, ein Viertele oder edlen Sekt aus Esslingen? Das Zwiebelfest lässt keine Wünsche offen. Zahlreiche Wirte verwöhnen die Gäste in Lauben vor der historischen Stadt- und Burgkulisse auf dem Marktplatz mit Köstlichkeiten.

www.esslingerzwiebelfest.de

3. und 4. August 2018

Galgenberg-Festival in Aalen

Am Freitag spielt das Galgenberg-Vereins-
orchester, das sich aus Musikern verschiedener Bands zusammensetzt. Der Sender SWR1 bringt am Samstag seine Kultshow „Pop & Poesie“ auf die Bühne. Ort des Geschehens ist das Gaskessel-Areal.

www.galgenberg-festival.de

4. und 5. August 2018

Unterjesinger Weindorf

Winzer aus Unterjesingen heißen alle Freunde eines guten Tropfens willkommen. Vortreffliche Speisen lassen Besuchern das Wasser im Munde zusammenlaufen, und selbstverständlich ist auch für den Nachmittagskaffee samt Kuchen gesorgt. Das Festplatzgelände liegt nur wenige Gehminuten von der Ammertalbahn entfernt am Radweg Tübingen-Herrenberg.

www.tuebingen-info.de

5. August 2018

Citytriathlon Tübingen

Triathleten schwimmen beim Mey Generalbau Triathlon im Neckar, fahren mit dem Rad durch den Schönbuch und durchqueren laufend die Tübinger Innenstadt. Zum Abschluss starten die Profis durch: In der Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga, der höchsten Liga innerhalb der Deutschen Triathlon Union, stellen sich Frauen- und Männerteams sportlichen Herausforderungen.

www.citytriathlon-tuebingen.de

5. August 2018

„Der Mann aus dem Eis“ im Archäopark
Vogelherd

Auf der großen Wiese inmitten des Parkgeländes beginnt die Filmnacht mit „Der Mann aus dem Eis“. Im ältesten ungelösten Mordfall der Menschheitsgeschichte gibt Jürgen Vogel den Ötzi. Der Film beginnt bei Einbruch der Dunkelheit. Für Snacks und Getränke ist gesorgt, Klappstuhl und Decke sollten die Filmfreunde selbst mitbringen.

www.archaeopark-vogelherd.de,
Tel. 0 73 25/9 52 80 00

5. August 2018

Campus Galli Sommerfest bei Meßkirch

Reges Markttreiben herrscht beim Sommerfest auf der Mittelalterbaustelle Campus Galli. Naturnah hergestellte Produkte, Handarbeiten und Schätze aus Kunsthandwerkerhand sind im Angebot – traditionelles Essen inklusive. Gaukler und Sänger versetzen die Besucher in mittelalterliche Zeiten zurück.

www.campus-galli.de,
Tel. 0 75 75/9 26 64 95

 

5. August 2018

Brunch auf dem Bauernhof im Naturpark Schönbuch

Hausgemachte und regionale Produkte kommen beim Bauernhof-Brunch auf den Teller. Nach dem Genuss bleibt Zeit, das Leben und Arbeiten auf dem Bauernhof näher kennenzulernen. Landwirte sind als Erzeuger von Lebensmitteln und Landschaftspfleger unverzichtbar, und das möchten sie ihren Gästen anschaulich vermitteln. Welche Höfe teilnehmen und wo man sich anmelden kann, ist ab Juni auf der Internetseite vermerkt.

www.naturpark-schoenbuch.de

 

5. bis 12. August 2018

Boso Ladies Open Hechingen

Wer heute schon die Tennisstars von morgen hautnah erleben möchte, der ist hier richtig. Das größte Damenfreiplatzturnier in Baden-Württemberg beginnt am ersten Augustwochenende in Hechingen. Das Preisgeld beim Weltranglistenturnier im Damentennis beläuft sich auf 60 000 US-
Dollar.

www.tchechingen.de
(Kartenbestellung: sportwart@hechingen)

7. August 2018

Anzünden des Kohlemeilers in Münzdorf

Zweimal im Jahr schichtet der Köhler noch seinen Meiler auf. In althergebrachter Weise stellt er Holzkohle her, und das erfordert Ausdauer und Leidenschaft. Zehn Tage lang kontrolliert er seinen Meiler alle zwei Stunden, auch nachts. Er lebt während dieser besonderen Zeit in der Köhlerhütte wie einst seine Vorgänger.

www.naturerlebnis-hayingen.de,
Tel. 0 73 86/97 52 46

8. bis 25. August 2018

Ulmer Weinfest

Am südlichen Münsterplatz geht’s fröhlich zu. Gastronomen laden zum Genuss unter freiem Himmel ein, und sowohl die Wein- wie auch die Speisekarten haben einiges zu bieten. Besuchern bleibt die Freude der Wahl, zumal das Weinsortiment aus Deutschland, Österreich, Italien und einigen weiteren Ländern stammt.

www.tourismus.ulm.de

10. August 2018

Wasen-Open-Air der Volksmusik in Weilen

Welche hochkarätigen Stars aus der Volksmusik-Szene ihre Fans dieses Jahr begeistern werden, steht noch nicht fest, aber eins ist sicher: Die Stimmung bei diesem Open-Air-Event auf dem Festplatz beim Gasthaus Wasenstube wird die Zuhörer wieder begeistern.

www.heinzkoch-musik.de

10. und 11. August 2018

Burning-Eagle-Festival auf dem

Listhof bei Reutlingen

Für Liebhaber außergewöhnlicher Musik ist das Burning Eagle Festival im Umweltbildungszentrum Listhof ein Muss. Handverlesene Bands aus aller Welt treten auf, und das inmitten schöner Landschaft. Fürs leibliche Wohl sorgen Partner aus der Region, die sich dem Bio- und Fairtrade-Gedanken verschrieben haben.

www.burningeaglefestival.com

10. und 11. August 2018

Sternschnuppennächte auf der

Burg Hohenzollern

Zwei Nächte lang erhellen eine Menge Meteoren aus dem Sternbild des Perseus das dunkle Firmament. Die auf 855 Metern Höhe gelegene Burg Hohenzollern bietet beste Bedingungen, um einzutauchen in die fantastische Welt der Sternschnuppen. Himmelsgucker und Nachtschwärmer schätzen die Lage des Zollerbergs besonders. Es ist genug Platz zum Sitzen, und Lichtkunst wird die Besucher zusätzlich in ihren Bann ziehen.

www.burg-hohenzollern.com

12. August 2018,

Römer-Wanderung zum Limestor
in Dalkingen

Die Römergruppe Numerus Brittonum macht sich auf den Weg, um den Germanenfeldzug des Kaisers Caracalla aus dem Jahr 213 nachzuerleben. Bei der Wanderung zum Limestor sind Zivilisten als Begleiter herzlich willkommen. Treffpunkt zur „expeditio germanica 213/2013“ ist um 9.30 Uhr am Römerbad im Limes-Park Rainau.

www.limestor-dalkingen.de,
Tel. 0 73 61/5 03 13 15

 

17. bis 19. August 2018

Obstwiesenfestival in Dornstadt

Drei Tage Open-Air-Musikfestival in Dornstadt bei Ulm, und das bei freiem Eintritt: Freunde der Rockmusik werden sich das nicht entgehen lassen. Die meisten Bands spielen Rock und sie treten sowohl auf der Hauptbühne wie auch in einem Zelt auf. Wer vor Ort parkt oder zeltet, muss dafür lediglich einen kleinen Obulus entrichten.

www.obstwiesenfestival.de

18. und 19. August 2018

Genussmarkt im Lagerhaus an der Lauter

„Regional meets International“: Das Lagerhaus-Motto trifft auch auf den Genussmarkt zu. Erzeuger und Verarbeiter bieten außer heimischen Produkten Köstliches aus Italien, Frankreich und Belgien an, etwa Honig, Schafskäse, Schnäpse, Olivenöl, Salami, Wein oder Gewürze. In Pferdekutschen starten Erwachsene und Kinder zu Kräuterführungen. Für die jüngsten Gäste gibt’s einen Zirkus, und sie können mit dem Biosphärenmobil die Schätze der Natur unter die Lupe nehmen sowie kleine Seifen selbst herstellen. Experten zeigen, wie Schoko-Produkte entstehen und bieten Führungen in der Seifenmanufaktur an.

www.lagerhaus-lauter.de

19. bis 30. August 2018

Sommertheater in Oberbalzheim

Laienschauspieler schöpfen aus einem großen Fundus an Sketchen, Kabarett- und Musiknummern „Marke Eigenbau“. Im Schloßweihergarten in Oberbalzheim geben sie ihre Stücke zum Besten.

www.theaterfreunde-balzheim.de,
Tel. 0 73 47/39 49

22. August bis 1. September 2018

Weindorf „Reutlinger Herbst“

Das „Fassrollen“ in der Metzgerstraße markiert das Ende des Programms, doch zuvor wird ausgiebig gefeiert. In gemütlichen Lauben rund um die Marienkirche sitzt man in geselliger Runde zusammen, genießt regionale Weine und lässt sich schwäbische Spezialitäten schmecken.

www.reutlinger-weindorf.de,
Tel. 0 71 21/62 25 65

24. bis 26. August 2018

Feuerwerksfestival „Flammende Sterne“
in Ostfildern

Drei Tage, drei Feuerwerke – ein Sieger. Die besten Pyrotechniker der Welt treffen sich zum feurigen Wettstreit im Scharnhäuser Park in Ostfildern. Aus der ganzen Welt reisen Teams an und lassen es wortwörtlich krachen. Den Wettstreit flankiert ein Festprogramm mit Livemusik, Feuerartisten, Gauklern und Tänzern.

www.flammende-sterne.de/ostfildern/

26. August 2018

Höhlentag im Donaubergland

Den „Zauber der Unterwelt“ lassen Besucher an diesem Tag auf sich wirken. Führungen und Wanderungen gewähren Einblicke in Naturschönheiten, die sonst im Dunkeln verborgen sind. Fachleute stellen geologische Sehenswürdigkeiten wie Höhlen oder Dolinen vor, und sie erläutern, was es mit der Donauversickerung auf sich hat. Der Aktionstag beginnt um 11 Uhr.

www.donaubergland.de,
Tel. 0 74 61/7 80 16 75

24. bis 27. August 2018

Jubiläumsfest 1250 Jahre Altheim

Das Dorf mit der ältesten urkundlichen Erwähnung im Landkreis Sigmaringen blickt auf 1 250 Jahre Geschichte zurück. Der heutige Leibertinger Ortsteil begeht das Jubiläum mit einem ausgelassenen Fest zum Thema „mittelalterliches Altheim“.

www.leibertingen.de, Tel. 0 74 66/9 28 20

26. August 2018

Leinenwebertour in Laichingen

Die Familientour ist 20 Kilometer lang, die Marathonstrecke 206 Kilometer: Radsportler mit ganz unterschiedlichen Ansprüchen finden bei der Leinenwebertour ein passendes Angebot. Frühaufsteher können bereits um 6 Uhr starten. Los geht’s an der Daniel-Schwenkmezger-Halle.

www.laichingen.de, Tel. 0 73 33/850

29. August bis 16. September 2018

Illumination in der Bärenhöhle

Bizarre Tropfsteingebilde, funkelnde Kristalle und geheimnisvolle Schluchten erstrahlen in ganz neuem Licht: „World-of-Lights“ installiert unglaubliche Illuminationen in der Höhle. Jahrtausendealte Tropfsteine sind ganz neu in Szene gesetzt.

www.sonnenbuehl.de, Tel. 0 71 28/9 25 18

 

September

 

1. und 2. September 2018

Steinzeittage am Höhlenhaus

in Giengen-Hürben

Wie lebten Neandertaler und wie arbeiteten die ersten Elfenbeinschnitzer am Fuße der Charlottenhöhle? Besucher der Steinzeittage begeben sich auf eine Zeitreise und lernen Lebensweise und Werkzeuge der eiszeitlichen Jäger und Sammler im Lonetal kennen. Der Eintritt ist frei.

www.hoehlenerlebniswelt.de,
Tel. 0 73 24/98 71 46

1. September bis 6. Oktober 2018

Schwenninger Strohpark

Man darf gespannt sein, was sich die Strohbinder dieses Jahr so alles einfallen lassen. Originelle Skulpturen ganz aus Stroh sind auf dem Heuberg unter freiem Himmel ausgestellt, eine Jury prämiert die ausgefallensten Kunstwerke.

www.schwenningen-strohpark.de,
Tel. 0 75 79/9 21 16 80

2. September 2018

Fahrrad-Familientag im Archäopark
Vogelherd und in der Höhlenerlebniswelt
Giengen-Hürben

Ein Steinzeit-Parcours führt vom Archäopark Vogelherd Niederstotzingen bis zur Höhlenerlebniswelt. Fahrradbegeisterte können sich zwischen den Flüsschen Hürbe und Lone auf Erlebnistour begeben. Für kleine wie große Besucher sind jede Menge Mitmachstationen und Spiele geboten.

www.archaeopark-vogelherd.de,
Tel. 0 73 25/9 52 80 00

2. September 2018

Oldtimer-Klassiktag in Rosenfeld

Erst paradieren historische Automobile und Motorräder durch den Lehner-Brauereihof, dann parken die Oldtimerfreunde ihre Gefährte in der historischen Altstadt. Auf allen Plätzen und Gassen sind die Fahrzeuge frei zu besichtigen. Treffpunkte für
Oldtimer-Fans sind das Biergartenfest im
Brauereihof und die Altstadthocketse.

www.rosenfeld.de

2. September 2018

Schwäbische Highlandgames
in Kreenheinstetten

Nur die stärksten Männer der Region dürfen auf Erfolge bei den Highlandgames in Kreenheinstetten hoffen. Disziplinen wie „Strohbuschlagwerfa“, „Stoiwuchta“ oder „Schlammpatscha“ erfordern von den Gladiatoren ein Höchstmaß an Muskelkraft und Humor. Die Kämpfer befördern Moscht von einem Fass ins andere, legen sich ein Pferdegeschirr um und ziehen Holzstämme oder befördern barfuß auf Schmierseife Bälle ins Ziel.

www.schwaebische-highlandgames.de,
Tel. 0 75 70/12 50

bis 9. September 2018

Sonderausstellung „Das verschwundene
Leben“ in Blaubeuren

In den Höhlen am Rand der Schwäbischen Alb, die zum UNESCO-Welterbe gehören, haben Archäologen in akribischer Feinarbeit große und kleine Schätze geborgen, darunter Kunstwerke, Musikinstrumente und Schmuck. Das Urgeschichtliche Museum in Blaubeuren vermittelt einen Eindruck von den wertvollen Zeugnissen, die vom Leben eiszeitlicher Jäger und Sammler erzählen.

www.urmu.de, Tel. 0 73 44/96 69 90

bis 1. Juli 2018

„Sexy & Cool. Minimal goes emotional“
in Tübingen

Die Ausstellung in der Kunsthalle Tübingen spürt dem Einfluss der Minimal Art in der Gegenwartskunst nach. Es sind Werke zu sehen von mehr als 20 Künstlerinnen und Künstlern. Sie beziehen sich zwar auf den Minimalismus der 1960er Jahre, haben ihre Arbeiten jedoch um eine sinnliche Ebene erweitert. Die Objekte zeigen, „dass der Minimalismus kein toter Ast ist, sondern bis heute im wahrsten Sinne des Wortes zeitgemäße Blüten treibt“, wie es in der Einladung zur Ausstellung heißt.

www.kunsthalle-tuebingen.d

bis 28. Oktober 2018

„Alraunes Gefühl für Wurst“ in Haigerloch

Die Textil-Artistin Stefanie Alraune Siebert präsentiert in ihrem Privatmuseum Alraune eine Metzgerei, die wohl weltweit ihresgleichen sucht. Schrägen Kellnern hat sie Skurriles auf den Leib geschneidert. In den Töpfen der Sterne-Küche dampfen Würste, deren Design überrascht. Nicht zimperlich sein, die Künstlerin hat Sinn fürs Makabre.

www.panoptikum-siebert.de

 

bis 14. Oktober

Historische Dampfzugfahrten
in Amstetten und Gerstetten

Die Lokalbahn schlängelt sich an Sonn- und Feiertagen zwischen Amstetten und Gerstetten durch enge Kurven. Die Tenderlok aus dem Jahr 1921 zieht Eisenbahnwagen mit offenen Plattformen, einen Speisewagen und einen Packwagen für Fahrräder. Das Alb-Bähnle verkehrt zwischen Amstetten und Oppingen. Die Schmalspurbahn stammt aus dem Jahr 1904 und rollt auf einer Streckenlänge von sechs Kilometern durch die reizvolle Landschaft der Schwäbischen Alb mit ihren Wacholderheiden. Bei beiden
Zügen ist eine Reservierung erforderlich.

www.uef-lokalbahn.de;

www.albbaehnle.de, Tel. 0 73 31/79 79

 

12. bis 20. Mai 2018

Biosphären-Woche

Was steckt eigentlich hinter dem Begriff „Biosphärengebiet? Mehr als 70 Aktionen beantworten die Frage während der Biosphären-Woche auf unterschiedliche Weise. Entdeckertouren, Naturerlebnisexkursionen, regionale Märkte und Feste, Seminare und Vorträge, Sport- und Wellnessangebote: Das Programm lässt keine Wünsche offen. Ziel der Biosphären-Woche ist es, das erste baden-württembergische Biosphärengebiet im wahrsten Sinne des Wortes „begreifbar“ zu machen

www.biosphaerengebiet-alb.de

 

 

 

18. bis 20. Mai 2018

Mercedes-Benz UCI Mountainbike
World Cup in Albstadt

Die weltbesten Mountainbiker treffen sich auf der Schwäbischen Alb, um sich in der olympischen Disziplin XCO (Cross Country) packende Duelle zu liefern. Bereits zum sechsten Mal zeigt die Weltspitze in Albstadt ihr Können. Distanzen von 23 oder 46 Kilometern überwinden Teilnehmer des Rennens „GONSO Albstadt MTB Classic“. Versierte Mountainbiker wie auch trainierte Gelegenheitsfahrer aus der Berufsgruppe der Ärzte und Apotheker treten in einem gesonderten Rennen gegeneinander an.

www.world-cup-albstadt.de

19. Mai 2018

Käsemarkt in Weilheim an der Teck

Nur die Aufzählung macht schon Appetit: Albzarella, Bärlauchkäse, Ziegenkäse und viele weitere Sorten gibt’s zu verkosten. Raclette-Brötchen, Zähringer Käseburger oder Käsespätzle eignen sich bestens, um den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen – begleitet von Schwäbischem Whisky, Weilheimer Apfelsaft oder Wein von der Limburg. Besucher des Marktes können sich direkt beim Erzeuger über die Herstellung der Produkte informieren.

www.stadtmarketing-weilheim.de,
Tel. 0 70 23/10 60

21. Mai 2018

Pfingstmarkt in Laichingen

Es strömen die Besucher, wenn in Laichingen am Pfingstmontag mehr als 200 Marktbeschicker ihre Schätze ausbreiten – ob Kleidung oder Gewürze, Haushaltsartikel oder Wohnaccessoires. Für Kinder gibt es ein Karussell und eine Mini-Eisenbahn. Auf dem Zentralparkplatz findet der traditionelle Viehmarkt statt.

www.laichingen.de, Tel. 0 73 33/8 50

31. Mai 2018

Tübinger Stocherkahnrennen

Lustig, wild und nass geht‘s zu bei diesem großen Spektakel auf dem Neckar. Mehr als 40 Mannschaften stochern um die Wette, während die Zuschauer alles geben, um ihre Favoriten anzufeuern. Der Verlierer braucht starke Nerven: Er muss einen halben Liter Lebertran trinken und das Rennen im nächsten Jahr ausrichten. Die Mannschaft, die am schönsten kostümiert ist, erhält ein Spanferkel, und der Gewinner lädt alle Mannschaften zu einem Fest ein. Die Kostümparade beginnt um 13 Uhr auf der Neckarinsel, das Rennen um 14 Uhr.

www.tuebingen-info.de, Tel. 0 70 71/9 13 60

31. Mai bis 3. Juni 2018

Mittelalterfest auf Schloss Ellwangen

Handwerker und Garbräter, Gaukler und Spielleute, Ritter und Landsknechte lassen die Alltagskultur vergangener Jahrhunderte aufleben. Diverse Lager rund ums Schloss gewähren Einblicke in das damalige Leben. Die Mitwirkenden bereiten Speisen nach alten Rezepten zu, verarbeiten Garn und verhütten Eisen in einer historischen Feldschmiede. Die Württemberger Ritter aus Niederstotzingen zeigen allerlei Waffenübungen zu Pferde. Erstmals treten dieses Jahr am Abend des 1. Juni Mittelalterbands im Saalraum der großen Stallung auf.

www.mittelalterfest.net,

Tel. 0 71 92/2 17 14 00

Juni

2. und 3. Juni 2018

Messe Schlossgartenträume auf
Schloss Kapfenburg

Mehr als 60 Aussteller machen die Kapfenburg zu einem Blumenmeer. Das malerische Ambiente der Burg bietet den idealen Rahmen für die große Gartenschau samt Obstgarten. Kunsthandwerker zeigen ihre Schätze und Interessierte können an Vorträgen und Workshops teilnehmen.

www.schlossgartentraeume.de

Tel. 0 73 61/59 42 87

3. Juni 2018

Tag der Festung in Ulm

Wer einen Blick hinter die Mauern des größten erhaltenen Festungsensembles Europas werfen möchte, erfährt an diesem Tag bei Führungen eine Menge Wissenswertes über die geschichtlichen und baulichen Zusammenhänge. Die Bundesfestung wurde in den Jahren 1842 bis 1859 gebaut und entstand als Zentralfestung ersten Ranges mit einem großen Waffenplatz für bis zu
100 000 Soldaten. Sonst verschlossene Anlagen des Bauwerks sind am Tag der Festung für Besucher geöffnet.

www.tourismus.ulm.de, www.festung-ulm.de

3. Juni 2018

Tour de Burladingen

Es geht nicht um Wettkampf, es geht um Genuss: Radler stellen sich aus acht Strecken mit unterschiedlichem Anforderungsprofil und insgesamt 13 Stationen ihre individuelle Tour zusammen. Die Strecken führen durch die Natur und an historischen Mühlen und Ruinen vorbei. An jeder Station werden Stempelkarten verteilt. Die Radfahrer können damit Punkte sammeln und später bei einer Verlosung dabei sein. Teilnehmer reisen am besten mit Zug oder Bus an; ein Rad-Wander-Shuttle befördert sie nach Burladingen-Kern oder Gauselfingen und wieder zurück.

www.burladingen.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Wir bitten Sie darum, sich gegebenenfalls beim Veranstalter über geänderte Termine oder Öffnungszeiten zu informieren.