Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Ausstellung „Ochs und Esel und ein blauer Elefant. Tiere an der Krippe“

:
  • Ausstellung
  • Kinder
  • Kultur
Oberstadion

Die Sonderausstellung im Krippenmuseum zeigt Exponate aus der Kunstsammlung des Bistums Regensburg mit verschiedenen Tieren. Neben den bekannten Protagonisten, wie Ochse, Esel, Schaf, Pferd und Kamel, gibt es Überraschendes zu entdecken. Bis zum 2. Februar sind dort außerdem Jesuskind-Darstellungen in der Sonderausstellung „Menschen(s)kind – Jesukind“ zu sehen

Druckstarkes von A(ntes) bis Z(ippel)

:
  • Austellungen

Mondlandung und Woodstock, Vietnamkrieg und Studentenrevolte: Die 60er- und 70er-Jahre waren von Auf- und Umbruch geprägt, brachten eine Popularisierung wie auch eine Politisierung der Kultur. Die Lust an einem neuen Lebensgefühl und die politischen Spannungen der Epoche spiegeln sich auch in der Kunst. Die Ausstellung im Museum im Prediger nimmt diese Zeit in den Blick ...

Garne, Stoffe, Waren – Vom Wert des Textilen

:
  • Austellungen
Esslingen

Ausgewählte Objekte und historische Produkte aus mehreren Museen verdeutlichen die Tradition und einstige Vielfalt der württembergischen Textilindustrie: Wolle aus Esslingen, Maschenware aus Albstadt, Webwaren aus Sindelfingen und Pausa-Stoffe aus Mössingen. Die Ausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus bietet Informationen und Inspirationen für einen zukünftigen Umgang mit wertvollen Ressourcen und ein Begleitprogramm mit Angeboten für Kinder ...

Abriss. 800 Jahre Gelbes Haus

:
  • Austellungen
Esslingen

Das Gelbe Haus mit seinem Wohnturm aus dem 13. Jahrhundert zählt zu den ältesten Gebäuden Esslingens. Heute beherbergt es das Stadtmuseum, doch was befand sich in den rund 800 Jahren zuvor darin? Wer waren die Bewohner und wie lebten sie hier? Spuren im Gebäude, die Aufschlüsse über die Baugeschichte geben, werden sichtbar gemacht und ergänzt ...

Interieur und Stillleben in Moderne und Gegenwart

:
  • Austellungen
  • Kultur
Albstadt Albstadt, Deutschland

Das Kunstmuseum zeigt Darstellungen des Innenraums (Interieur) und arrangierter Gegenstände (Stillleben). Schon in der Antike versuchten Kunstschaffende, Räume und Alltagsgegenstände auf möglichst augentäuschende Weise darzustellen. Im 17. Jahrhundert etablierten sich Interieur und Stillleben als eigenwertige Gattungen. Die Bilder vermitteln religiöse, moralische oder politische Botschaften. In der Moderne werden sie als Experimentierfelder für Stil, Technik, Abstraktion ...

Kunstschätze vom Barock bis zur Gegenwart aus Niederösterreich

:
  • Austellungen
  • Kultur
Tübingen

Niederösterreich beherbergt eine bedeutende Kunstsammlung, aus der die Kunsthalle Tübingen erstmals eine umfassende Auswahl zeigt. Die Schau konzentriert sich mit über 70 hochkarätigen Werken auf Malerei, Skulptur und Fotografie sowie auf ausgewählte Videoarbeiten. Zwischen dem ältesten Werk, einer großformatigen barocken Altartafel aus dem Jahre 1772 von Martin Johann Schmidt, und dem jüngsten Werk, einer konzeptuellen ...

Bärlauch-Woche bei den Traufgänge Gastgebern

:
  • Kulinarik
  • Wandern
Albstadt Albstadt, Deutschland

Mit den zarten Blättern des Bärlauchs zieht auch bei den Traufgänge Gastgebern der Frühling ein. Sie verwöhnen Gäste mit Köstlichkeiten aus dem wilden Knoblauch und anderen Kräutern – ob als klassische schwäbische Spezialität in Bärlauchflädle oder als Steak mit Bärlauchkruste. Eine geführte Frühlingswanderung mit anschließender Einkehr rundet das Programm ab.

Tuttlinger Krähe

:
  • Bühne
  • Kultur

Die Stadt Tuttlingen schreibt seit 2001 mit der „Tuttlinger Krähe“ einen wichtigen deutschen Kleinkunstpreis aus. Bewerbungen für den Wettbewerb in der Angerhalle Möhringen kommen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum. 100 und mehr Teilnehmer streiten sich beim Festival um die zwölf Finalplätze.

Schäfertage mit Schäfermarkt

:
  • Feste
  • Kinder

Bei diesem Aktionswochenende des Freilichtmuseums Beuren in Zusammenarbeit mit dem Landesschafzuchtverband Baden-Württemberg stehen Schafe und Schäfer, Tiere und Produkte im Mittelpunkt. Zum abwechslungsreichen Angebot für die ganze Familie gehören unterschiedliche Schafrassen, Mitmachaktionen und ein Schäfermarkt. Das Baden und Scheren der Tiere und die Vorführung mit Hütehunden sind besondere Attraktionen.

Köhlerfest

:
  • Feste
  • Kulinarik
  • Musik

Am Samstag um 15 Uhr wird – begleitet von den Köhlermusikanten Kohlstetten – der Kohlenmeiler angezündet. Besucher können sich auf eine Zeitreise einlassen und das historische Verfahren der Holzkohlegewinnung bestaunen, das in dieser Region von besonderer Bedeutung war. Dazu gibt’s Blasmusik, schwäbische Köstlichkeiten und am Sonntag einen Frühschoppen.

Gönninger Tulpenblüte: Erster Tulpensonntag

:
  • Feste
  • Märkte

Mit dem ersten Tulpensonntag wird die Saison für die Gönninger Tulpenblüte eröffnet. Auf dem Friedhof, in den Vorgärten und überall im Ort blühen Tausende von Tulpen und Narzissen-Arten. Am 21. April gibt’s außerdem einen Frühlings- und Künstlermarkt.